Unterbrechung in PE suchen

08/10/2010 - 16:26 von Marcel Müller | Report spam
Hallo,

mir ist aufgefallen, dass in unserer Küche offenbar PE nicht
angeschlossen ist. (Leichtes kribbeln bei Berührung des Wasserkochers)
Nachmessen ergab, dass offenbar alle Steckdosen betroffen sind (außer
der Spülmaschiene, die einen eigenen Kreis hat). Das gilt sogar für die
Deckenbeleuchtung und die Dosen an der gegenüberliegenden Wand, die von
der Positionierung eigentlich sogar nàher an der Quelle liegen müssten.

Im Zàhlerkasten habe ich schon nachgeschaut, ob da etwas nicht richtig
angeschlossen ist (hatte ich auch schon mal in einer anderen Hütte). Da
passt es noch. Heißt, realistisch betrachtet, da hat einer irgendwo ein
Kabel angebohrt und nichts gemerkt oder nichts verraten. Es muss ja an
sich irgendwo in der Zuleitung sein, sonst wàren nicht alle Dosen
betroffen. Doch wie finde ich heraus wo? Respektive welche alternativen
Möglichkeiten bleiben? (Außer vom Keller an die Wànde aufzustemmen und
eine neue Leitung zu legen, meine ich.)


Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
08/10/2010 - 16:34 | Warnen spam
Marcel Müller schrieb:

Hallo,

mir ist aufgefallen, dass in unserer Küche offenbar PE nicht
angeschlossen ist. (Leichtes kribbeln bei Berührung des Wasserkochers)
Nachmessen ergab, dass offenbar alle Steckdosen betroffen sind (außer
der Spülmaschiene, die einen eigenen Kreis hat).



Da muss nicht unbedingt der PE unterbrochen sein. Es kann sogar sein
dass, er sehr gut angeschlossen ist. Und dass ihr Spannung auf dem
Fussboden habt. Ist alles schon dagewesen!

Das gilt sogar für die
Deckenbeleuchtung und die Dosen an der gegenüberliegenden Wand, die von
der Positionierung eigentlich sogar nàher an der Quelle liegen müssten.

Im Zàhlerkasten habe ich schon nachgeschaut, ob da etwas nicht richtig
angeschlossen ist (hatte ich auch schon mal in einer anderen Hütte). Da
passt es noch. Heißt, realistisch betrachtet, da hat einer irgendwo ein
Kabel angebohrt und nichts gemerkt oder nichts verraten. Es muss ja an
sich irgendwo in der Zuleitung sein, sonst wàren nicht alle Dosen
betroffen. Doch wie finde ich heraus wo?



Du gar nicht! Das ist Aufgabe eines Elektrikers! Du kannst (und darfs)
bestenfalls auf àusserliche Suche gehen. Schon die Innereien des
Zàhlerschrankes sind für einen "Nichtelektiker" Sperrzone. Ein
Elektiker hat auch die nötigen Messgeràte und das Wissen zum Umgang
damit. Die fehlt ganz offensichtlich schoin die nötige Grundahnung.
Sonst würdest du nicht hier fragen.

Also schnell mal den Elektriker rufen bevor jemand umfàllt. Mit so
etwas ist nicht zu spassen!

Ähnliche fragen