Unterformular mit zwei Kombinationsfeldern über VBA steuern

16/06/2014 - 18:55 von w.weitzel | Report spam
Hallo NG,

ich möchte meine Anzeige im Unterformular über zwei Kombinationsfelder steuern.
Im ersten Kombi kann ich eine fortlaufende Gruppen-Nr. auswàhlen, im zweiten einen Datumsbereich(Monat/Jahr)

Die Auswahl der Anzeige erfolgt über eine Optionsgruppe.
Bei 1 die Ansicht mit fortlaufender Gruppen-Nr.
Bei 2 die Ansicht des gewàhlten Monats und Jahres.

Beim öffnen des Formulars stehe ich auf der Ansicht mit der fortlaufenden Gruppen-Nr. und bekomme im UFo eine korrekte Anzeige. Wenn ich die Gruppen-Nr. àndere erscheint im UFo die richtige Anzeige.
Beim umschalten auf die Ansicht mit Monat/Jahr erhalte ich die korrekt Ansicht im UFo. Hich kann ich auch verscheiden Monate auswàhlen und erhalte immer die richtige Ansicht im UFo.

Der Fehler tritt auf, wenn ich über die Optionsgruppe auf die Fortlaufende Gruppen-Nr. zurück schalte. Nun erhalte ich keine Anzeige im UFo. Hier scheint die Verbindung zu den Daten verloren gegangen zu sein.

Realisiert habe ich dies im VBA wie folgt:

Dem UFo habe ich keine Datenquelle zugeordnet.
Beim öffnen weise ich dem UFo über RecordSource die Daten entsprechen dem Kombifeld 1 zu.
Mit der Optionsauswahl àndere ich über RecordSource die Daten entsprechend dem Kombifeld 2.

Eine Verknüpfung des UFo zum HFo habe ich nicht hergestellt.

Hat jemand eine Erklàrung, wieso die Anzeige im UFo beim öffnen des Formulars richtig ist und nach dem Umschaletn über die Optionsgruppe nicht mehr funktioniert.

MfG
Wolfgang Weitzel
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
16/06/2014 - 19:28 | Warnen spam
Hallo, Wolfgang!

w.weitzel wrote:
...
Beim öffnen des Formulars stehe ich auf der Ansicht mit der
fortlaufenden Gruppen-Nr. und bekomme im UFo eine korrekte Anzeige.
Wenn ich die Gruppen-Nr. àndere erscheint im UFo die richtige
Anzeige.
Beim umschalten auf die Ansicht mit Monat/Jahr erhalte ich die
korrekt Ansicht im UFo. Hich kann ich auch verscheiden Monate
auswàhlen und erhalte immer die richtige Ansicht im UFo.

Der Fehler tritt auf, wenn ich über die Optionsgruppe auf die
Fortlaufende Gruppen-Nr. zurück schalte. Nun erhalte ich keine
Anzeige im UFo. Hier scheint die Verbindung zu den Daten verloren
gegangen zu sein.

Realisiert habe ich dies im VBA wie folgt:

Dem UFo habe ich keine Datenquelle zugeordnet.
Beim öffnen weise ich dem UFo über RecordSource die Daten
entsprechen dem Kombifeld 1 zu.
Mit der Optionsauswahl àndere ich über RecordSource die Daten
entsprechend dem Kombifeld 2.

Eine Verknüpfung des UFo zum HFo habe ich nicht hergestellt.
...



Ist das HFo gebunden oder ungebunden?
Falls gebunden, kann es sein, dass Access dir bei Namensgleichheit
von Feldern im HFo und UFo etwas in Verknüpfen Von/Nach des UFos
schreibt.

Was genau heißt "keine Anzeige"?
Zeigt das UFo Steuerelemente oder nicht?

Hast du mit Haltepunkt, Debug.print oder sonstwie kontrolliert,
ob die Recordsource nach dem Zurückschalten passt?

Servus
Karl
*********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com
Access-Lobby: http://www.AccessDevelopers.org

Ähnliche fragen