unterschiede bei cciss modul in kernel 2.6 und höher?

16/06/2013 - 21:30 von Kay Martinen | Report spam
Hallo.

Kann mir vielleicht hier jemand erklàren welche unterschiede es beim cciss
kernel-modul geben mag die dafür sorgen könnten das ein kernel 2.6 mit einem
Smart Array 6i ohne Probleme Installiert, ein Kernel mit höhere
Versionsnummer aber nicht? Jedenfalls vermute ich das Problem in diesem
Bereich...

Konkret geht es mir um einen Proliant DL 360 G4P (SCSI-Version) mit 1*XEON
3GHz (HT,sse2, kein VT aber 64bit-fàhig m.W. Preston oder Estonia-Kern) und
Zentyal Linux 64Bit (amd64)

Ich kann darauf Zentyal 2.2.2-amd64 (2.6 Kernel) ohne Probleme installieren
und es làuft.

Versuche ich aber Zentyal 3.0.2-amd64 (IMHO mit Kernel 3.0) zu installieren
dann bekomme ich spàtestens beim partitionieren, dann beim formatieren Auf
der (4.) Fehlerkonsole erst jede menge I/O und Block-I/O Errors zu sehen die
alle mit cciss beginnen und mit CHECK CONDITION, Sense key 0x03 enden.

Das zeigt m.W. einen Plattenfehler an. Das halte ich aber für ausgeschlossen
da die 2.2 problemlos installiert und dann auch keine Fehler produziert. Ein
Eisfair-1 Linux ebenfalls mit Kernel 2.6. (2.6.32-SMP) liess sich ebenso
installieren und benutzen.

Nun sind all diese offiziell nicht supported. W2k Server schon. Und ich
wette würde ich den installieren, gàbe es ebenfalls kein Problem. Der làuft
auf einem recht àhnlichen DL380 G4 mit Smart Array P400 und 6400 schon ohne
Ärger zu machen.

Darum verstehe ich nicht wo hier das problem liegt. mit ...allow_hpsa=1 hab
ich es schon versucht. Das brachte nichts.

Eisfair-1 ist ein 32Bit System. Könnte das ein Anzeichen dafür sein das der
64-bit Kernel auf dieser Maschine Probleme bereitet? Ich hatte es m.W. aber
mit 3.0.1-i386 schon versucht und das gleiche problem gehabt. Allerdings bin
ich DA nicht mehr 100% Sicher woran es genau haperte.

Kay
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
16/06/2013 - 22:22 | Warnen spam
Hallo, Kay,

Du meintest am 16.06.13:

Kann mir vielleicht hier jemand erklàren welche unterschiede es beim
cciss kernel-modul geben mag die dafür sorgen könnten das ein kernel
2.6 mit einem Smart Array 6i ohne Probleme Installiert, ein Kernel
mit höhere Versionsnummer aber nicht? Jedenfalls vermute ich das
Problem in diesem Bereich...

Konkret geht es mir um einen Proliant DL 360 G4P (SCSI-Version) mit
1*XEON 3GHz (HT,sse2, kein VT aber 64bit-fàhig m.W. Preston oder
Estonia-Kern) und Zentyal Linux 64Bit (amd64)



Wie schon mal erwàhnt: könnte sein, dass Experimentieren mit einer
aktuellen Knoppix- oder "RIP"-CD Dir zeigt, dass bei neueren Kerneln
nicht mehr das "cciss"-Modul zu laden ist, sondern stattdessen das
"hpsa"-Modul.

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen