Unterschiede der Druckgeschwindigkeiten bei biz 253

06/11/2008 - 08:46 von curt-balluff | Report spam
Guten Morgen NG,
ich habe Probleme beim Drucken auf einem Minolta bizhub 253.
Der Ausdruck ist sehr langsam, wenn ich den Drucker im Netz betreibe,
aber auch, wenn ich ihn direkt, mit einem Netzwerkkabel an einem
Winn2000-Rechner anhànge. Hànge ich ihn mit einem Netzwerkkabel direkt
an einen XP-Rechner kommt der Ausdruck sofort.

Dies ist unabhàngig von dem Typ des zu druckenden Dokumentes.

Beim Ausdruck eines PDF-Dokumentes kann ich zum Beispiel, bei
geöffnetem Ducker (also Doppelklick auf das Druckersymbol - der
physikalisch Drucker bleibt natürlich zu ;) ) kann ich, wenn es
langsam geht beim Druckauftrag beobachten wie dort mühsam und zàh die
Bytes hochgezàhlt werden. Beim schnellen Betrieb werden die Bytes so
schnell hochgezàhlt, dass das Auge nicht folgen kann und der Auftrag
verschwindet auch sofort wieder.

Dazu habe ich noch eine Zwischenfrage: Bezieht sich die Spalte "Größe"
des Druckauftrages auf die aufbereiteten Bytes auf dem sendenden
Rechner oder sind diese Bytes dann bereits im Druckerspeicher?

Kann mir jemand einen Tipp geben, woran dieser gravierende Unterschied
der Druckgeschwindigkeiten liegen kann.

Ich freue mich über jeden Hinweis.

Curt
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
06/11/2008 - 21:42 | Warnen spam
Am Thu, 06 Nov 2008 08:46:47 +0100 schrieb :

ich habe Probleme beim Drucken auf einem Minolta bizhub 253.
Der Ausdruck ist sehr langsam, wenn ich den Drucker im Netz betreibe,
aber auch, wenn ich ihn direkt, mit einem Netzwerkkabel an einem
Winn2000-Rechner anhànge. Hànge ich ihn mit einem Netzwerkkabel direkt
an einen XP-Rechner kommt der Ausdruck sofort.



Und welchen Anschluss verwendest du bei XP bzw. 2000? Standard-TCP/IP-Port
oder LPR? Letzteres dürfte langsamer sein.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen