Unterschiede Office auf TS / Lokal

20/09/2007 - 14:28 von André Heublein | Report spam
Hallo liebe NG´s,

um unseren Benutzern eine Testumgebung für Office 2007 zur Verfügung zu
stellen, wollte ich gerne einen Terminalserver aufsetzen (W2k3 Sp2R2).
Hierauf dann Office 2007 installieren und die Benutzer testen lassen.

Das ganze in der Sprache, wie die Clients (XP Sp2) laufen.

Nun meint ein Kollege, dass es Unterschiede bei der Ausführung/Verhalten vom
Office auf XP und Server 2003 gibt, und das was auf dem Server funktioniert,
muss noch lange nicht auf XP funktionieren.

Diese Aussgage finde ich selber nicht so treffend, weshalb sollte sich
Office auf einem 2003 anders verhalten wir auf XP?

Hat jemand Erfahrung damit und kann ev. Unterschiede bzw. Probleme
aufzeigen?

Ev. gab es ja inder Vergangenheit Probleme bzw. Unterschiede bei der
Ausführuzng von Office 2000 auf Win2000 TS und Windows XP Maschinen.

Danke für Eure rege Teilnahme.

Bis dann

André
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Meier
21/09/2007 - 11:33 | Warnen spam
Hallo André Heublein!
In news:efpSxG4%, von André Heublein
las ich:

Nun meint ein Kollege, dass es Unterschiede bei der
Ausführung/Verhalten vom Office auf XP und Server 2003 gibt, und das
was auf dem Server funktioniert, muss noch lange nicht auf XP
funktionieren.



Das einzige was mir so spontan einfàllt ist, daß der CacheModus unter TS
nicht geht; sonst wüßte ich nicht, was "anders" sein sollte (es sei denn du
hast auf dem TS mit Gruppenrichtlinien etwas verhindert was die anderen
Stationen dürfen).


Freundliche Grüße
Stefan

Ähnliche fragen