Unterschiedliches Verhalten von MDB und MDE

04/12/2008 - 18:30 von Michael König | Report spam
Hallo NG,

Folgender Code in Access 2000 verhàlt sich in einer mdb anders als in
einer mde:

Private Sub Form_Open(Cancel As Integer)
...
If Not boolErlaubt Then
MsgBox "blablabla",...
Cancel = True
Exit Sub
End If
...

In der mdb-Fassung làuft der Code wie gewünscht, in der mde-Version
derselben Datenbank kommt jedoch folgende Meldung (verkürzt):

"Die Aktion OpenForm wurde abgebrochen.
Sie haben eine Methode des DoCmd-Objekts verwendet, um in ..."

Kann mir bitte jemand den Unterschied erklàren und mitteilen, was ich
dabei falsch mache?

Danke im voraus und Gruß
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
04/12/2008 - 18:57 | Warnen spam
Michael König wrote:
Folgender Code in Access 2000 verhàlt sich in einer mdb anders als in
einer mde:

Private Sub Form_Open(Cancel As Integer)
...
If Not boolErlaubt Then
MsgBox "blablabla",...
Cancel = True
Exit Sub
End If
...

In der mdb-Fassung làuft der Code wie gewünscht, in der mde-Version
derselben Datenbank kommt jedoch folgende Meldung (verkürzt):

"Die Aktion OpenForm wurde abgebrochen.
Sie haben eine Methode des DoCmd-Objekts verwendet, um in ..."

Kann mir bitte jemand den Unterschied erklàren und mitteilen, was ich
dabei falsch mache?



Vermutlich wird das Formular per DoCmd.OpenForm aufgerufen.
Fàngst du dabei den Fehler 2501 ab?

Steht im VBA-Editor im Menü Extras/Optionen/Allgemein
die Option "Unterbrechen" auf "bei nicht verarbeiteten Fehlern"?

cu
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen