Unzustellbarkeitsbericht nur Intern

27/11/2007 - 17:22 von Oliver Kunz | Report spam
Hab ein Problem mit Exchg 2000.

Habe heute gemerkt das wenn ein Absender XY uns eine Mail schickt und die
E-Mailadresse falsch ist, der bekommt kein Unzustellbarkeitsbericht (NDR)...
Wenn ich intern eine Mail mit einer falschen e.mail Adresse schicke bekomme
ich sofort ein Unzustellbarkeitsbericht...

Warum geht das Extern nicht? In dm Log steht auch dass NDR versendet wurde
sowie beim Nachrichtenstatus, aber es kommt nicht an! Der e-mail Provider
weiß aller Schuld von sich und behauptet er filtert keine NDRs...

Exchg ist korrekt konfiguriert: Globale Einstellungen/Internet
Nachrichtenformat/Eigenschaften und dann
Reiter Erweitert: Alle Hacken drin auch bei Unzustellbarkeitsberichte
zulassen...

Wir haben auch GFI Mail Security/Essentials im Einsatz,´habe da auch
nachgesucht ohne Erfolg...

Hat jemand eine Idee?

Danke und Gruß

Olli
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Melanchthon [MSFT]
27/11/2007 - 17:39 | Warnen spam
Oliver Kunz wrote:
Warum geht das Extern nicht? In dm Log steht auch dass NDR versendet
wurde sowie beim Nachrichtenstatus, aber es kommt nicht an!



Stell mal das SMTP-Logging an und erhöhe die Detailtiefe. Dann siehst
Du, ob der NDR geschickt wird und ob das Providerrelay den NDR
entgegennimmt. Dann weißt Du, wem Du "auf die Füße treten" kannst.

Viele Grüße!
.:Daniel Melanchthon:.
http://blogs.technet.com/dmelanchthon
This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalitàt!

Ähnliche fragen