Update 11.1 auf 11.3

11/10/2010 - 19:23 von Bernhard Junk | Report spam
Hallo,

muss ich bei update von 11.1 auf 11.3 mit Probleme rechnen oder geht es
einfach?
Wie am besten? Per zypper oder neu installieren?
Ich möchte aber gerne KDE3.5 beibehalten. Geht das?
Gruss Bernd

Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@opensuse.org
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@opensuse.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Thuns
11/10/2010 - 19:56 | Warnen spam
Hash: SHA1

Am 11.10.2010 19:23, schrieb Bernhard Junk:
Hallo,

muss ich bei update von 11.1 auf 11.3 mit Probleme rechnen oder geht es
einfach?
Wie am besten? Per zypper oder neu installieren?
Ich möchte aber gerne KDE3.5 beibehalten. Geht das?
Gruss Bernd




Ich habe vor einiger Zeit mal unter
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=3&t6080
ein kleines Howto zum Upgrade mit Zypper geschrieben.

Um KDE3 zu behalten, musst du dir noch das Repo
http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/KDE3/openSUSE_11.3/
einbinden.

Mit Glück werden die Pakete von KDE3 dann automatisch beibehalten. Denn
folgendes Problem:
Unter 11.1 hießen die Pakete von KDE4 noch kde4-PAKET (z.B. kde4-kmail)
und die KDE3-Pakete einfach ohne kde4- (z.B. einfach kmail).
Seit 11.2 ist das anders. KDE4 ist standard und von daher heißen die
KDE4-Pakete einfach PAKET und die entsprechenden KDE3-Versionen eben kde3-*

In der Form habe ich noch kein Upgrade durchgespielt, aber es sollte
eigentlich automatisch durchlaufen.

Wichtig dabei ist die richtige Priorisierung der Repos, dann dürfte das
sogar in einem Rutsch klappen...

Lutz Thuns
openSUSE official member (lOtz1009)
LXDE-Team
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+

Ähnliche fragen