UPDATE geht nicht mit Unterabfrage?

22/04/2008 - 13:57 von Stefan Dase | Report spam
Hallo allerseits,

ich arbeite gerade mit einer Access 2003-Datenbank und wundere mich
etwas über folgenden Fehler: "Operation muss eine aktualisierbare
Abfrage verwenden."

Ich habe folgendes Statement eingegeben:
UPDATE t_claim
SET bestellnr_text = (SELECT t.[Bestell Nr] FROM flw_bestellungen t
WHERE t.id_bestellungen = [t_claim].[id_bestellung])
WHERE (Not ID_bestellung Is Null);

Vielleicht arbeite ich zuviel mit Oracle, dort funktioniert das
einwandfrei. Geht eine Zuweisung von Werten durch eine Unterabfrage
nicht? Wenn ich statt dessen einen fixen Wert eintrage, wird die
Anweisung ausgeführt.

Noch am Rande: Keine Benutzerrechte vergeben, ich kann die Tabelle
direkt àndern, auch in einer Abfrage. Keine Sperrungen durch andere
Benutzer o.à.

Vielleicht hat jemand einen Tipp?!
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 André Minhorst
22/04/2008 - 14:30 | Warnen spam
Hi Stefan,

bei mir funktioniert da auch nicht. Du wirst um ein INNER JOIN oder
àhnliches nicht herumkommen.

Ciao
André

Stefan Dase schrieb:
Hallo allerseits,

ich arbeite gerade mit einer Access 2003-Datenbank und wundere mich
etwas über folgenden Fehler: "Operation muss eine aktualisierbare
Abfrage verwenden."

Ich habe folgendes Statement eingegeben:
UPDATE t_claim
SET bestellnr_text = (SELECT t.[Bestell Nr] FROM flw_bestellungen t
WHERE t.id_bestellungen = [t_claim].[id_bestellung])
WHERE (Not ID_bestellung Is Null);

Vielleicht arbeite ich zuviel mit Oracle, dort funktioniert das
einwandfrei. Geht eine Zuweisung von Werten durch eine Unterabfrage
nicht? Wenn ich statt dessen einen fixen Wert eintrage, wird die
Anweisung ausgeführt.

Noch am Rande: Keine Benutzerrechte vergeben, ich kann die Tabelle
direkt àndern, auch in einer Abfrage. Keine Sperrungen durch andere
Benutzer o.à.

Vielleicht hat jemand einen Tipp?!
Stefan




http://www.access-entwicklerbuch.de
http://www.access-im-unternehmen.de

Ähnliche fragen