Update in opensuse

11/09/2009 - 11:19 von Albrecht Mehl | Report spam
Als Benutzer in meinem opensuse 11.1 System öffne ich OOo 3.0.1. Ein
Update nach 3.1.1 wird angeboten. Im Fenster 'Suche nach Updates' werden
die aktuelle und die angebotene Version angezeigt. Gleichzeitig
erscheint die Meldung

Hinweis: Bevor Sie ein Update herunterladen, vergewissern Sie sich,
dass Sie die benötigten Rechte zur Installation haben.
Ein Kennwort, normalerweise das eines Administrators oder das Root
Kennwort, könnte erforderlich sein.

Die Datei wird geholt und ist am Ende auf dem Desktop zu sehen. Aber ...
starte ich die Installation, tut sich nichts. Natürlich habe ich als
Benutzer keine Installationsrechte; aber nach der Meldung habe ich mir
das anders vorgestellt

- Warum wird nicht das Admin-Kennwort angefordert?
- Was muss ich tun, um OOo doch noch aufzubessern?

A. Mehl
Albrecht Mehl |
Schorlemmerstr. 33 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Behrens
11/09/2009 - 11:33 | Warnen spam
Albrecht Mehl wrote:

- Was muss ich tun, um OOo doch noch aufzubessern?



Das Update mit root-Rechten ausführen?

Haben Sie ja auch geschrieben:
Hinweis: Bevor Sie ein Update herunterladen, vergewissern Sie sich,
dass Sie die benötigten Rechte zur Installation haben.



HTH

Cheerz Lars

Ähnliche fragen