update

21/11/2008 - 21:02 von Bob | Report spam
hallo,
suse 11.0, kde 4.1.3
updater empfiehlt kdebase3 collective update,
was nur möglich wàre, wenn über 100 pakete
auf 4.0 downgegraded würden - was natürlich
nicht in frage kommt.
laufe ich in gefahren, wenn ich nicht
update und wie ist der suseupdater
wieder auf grün zu kriegen bei
nicht update.
danke
bob
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Weigelt
22/11/2008 - 09:31 | Warnen spam
Bob wrote:

hallo,
suse 11.0, kde 4.1.3
updater empfiehlt kdebase3 collective update,
was nur möglich wàre, wenn über 100 pakete
auf 4.0 downgegraded würden - was natürlich
nicht in frage kommt.


Vielleicht stellst Du mal mit YasT/ 'Installieren von Software'
fest, welches Paket das Downgrade haben will.
Meist ist das nur ein einziges.

Oder es wird durch ein Paket ausgelöst, das _nicht_ in einem
aktivierten Repo ist. Hier war vor einiger Zeit mal das Einbinden des
Qt-Repo erforderlich.

laufe ich in gefahren, wenn ich nicht
update und wie ist der suseupdater
wieder auf grün zu kriegen bei
nicht update.


Das Tool ist nicht der Weisheit letzter Schluß, ich habe ihn
deswegen gekickt. ;-)


Bernd

OS: openSUSE 11.0 (X86-64)
Kernel: 2.6.25.18-0.2-default
KDE: 4.1.3 (KDE 4.1.3) "release 61.1"

Ähnliche fragen