Forums Neueste Beiträge
 

Update Ubuntu 10.04 auf 11.04 -> Blinkender Cursor auf tty7

17/05/2011 - 21:40 von Helmut Schneider | Report spam
Hi,

ich hab eben mein Ubuntu 10.04 in einer minimalen (Spiel-)Installation
(auf VMWare ESXi4.1), kein X, nur minimal +rsync +net-snmp
+openssh-server, auf die 11.04 upgegraded.

Natty startet normal, bleibt aber auf tty7 mit einem blinkenden Cursor
links oben stehen. Die anderen ttys zeigen den normalen Login. Login
via ssh und an den anderen ttys ist problemlos möglich.

Die letzen Zeilen von dmesg sind:

[ 5.338861] vesafb: framebuffer at 0xd4000000, mapped to 0xe0980000,
using 1216k, total 1216k
[ 5.338879] vesafb: mode is 640x480x32, linelength%60, pages=0
[ 5.338882] vesafb: scrolling: redraw
[ 5.338885] vesafb: Truecolor: size=8:8:8:8, shift$:16:8:0
[ 5.339026] Console: switching to colour frame buffer device 80x30
[ 5.339045] fb0: VESA VGA frame buffer device

Un'nu?

Danke und Gruß, Helmut
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
17/05/2011 - 23:12 | Warnen spam
On 17.05.11 21.40, Helmut Schneider wrote:
ich hab eben mein Ubuntu 10.04 in einer minimalen (Spiel-)Installation
(auf VMWare ESXi4.1), kein X, nur minimal +rsync +net-snmp
+openssh-server, auf die 11.04 upgegraded.

Natty startet normal, bleibt aber auf tty7 mit einem blinkenden Cursor
links oben stehen. Die anderen ttys zeigen den normalen Login. Login
via ssh und an den anderen ttys ist problemlos möglich.



tty7 ist doch bei Ubuntu X. Vmtl hàtte die 7. Console ohne X nie erzeugt
werden sollen.


Un'nu?



tty1-6 nutzen?


Marcel

Ähnliche fragen