update von 11.0 -> 11.1

18/12/2008 - 22:36 von Frank | Report spam
Hallo,

beim Versuch das Update 11.0 -> 11.1 zu machen kam (sinngemàß) die
Meldung das über Kernel-device Namen gemountet wurde. Das System soll
neu gestartet werde und die mount-by Methode verwendet werden. Wie kann
ich das àndern?

Viele Grüße
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Meltzer
19/12/2008 - 10:57 | Warnen spam
* Frank schrieb:

beim Versuch das Update 11.0 -> 11.1 zu machen kam (sinngemàß) die
Meldung das über Kernel-device Namen gemountet wurde.



Das betrifft die Art und Weise, wie Partitionen in der /etc/fstab
adressiert werden. Bei Dir wird mindestens eine Partition noch als
z.B. /dev/sda1 adressiert und nicht, wie es heute als default
praktiziert wird als /dev/disk/by-id/MEINEsuperPlatte-part1.

Darum brauchst Du Dir aber keine grauen Haare wachsen zu lassen. Es
funktioniert hier ebenfalls mit so einer Mischung. Laß die
Installation einfach weiter laufen.

Gruß -- Olaf Meltzer

openSUSE 11.1 (i586) * 2.6.27.7-4-pae * KDE: 3.5.10 "release 21.5"

Ähnliche fragen