Updaten von / auf Linux/amd64

16/11/2008 - 20:28 von Timo Gransch | Report spam
Hallo!

Nach meinem Wissensstand ist es nicht möglich, eine bestehende
Linux/i386-Installation "in place" (d.h. ohne Neuformatierung der
verwendeten Partitionen) durch eine amd64-Installation zu ersetzen.

Frage 1: Kann mir jemand in kurzen Worten den Grund dafür erklàren? Habe
leider nirgendwo eine zufriedenstellende Antwort auf diese Frage gefunden.

Frage 2 (sofern nicht durch die vorherige beantwortet): Kann man eine
bestehende Linux/amd64-Installation ohne Neuformatierung der Partitionen
durch eine andere für die gleiche Architektur ersetzen, also
beispielsweise Debian Etch/amd64 durch Ubuntu 8.10/amd64?

Gruß und vielen Dank,
Timo
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Döblitz
16/11/2008 - 20:58 | Warnen spam
Timo Gransch schrieb:
Hallo!

Nach meinem Wissensstand ist es nicht möglich, eine bestehende
Linux/i386-Installation "in place" (d.h. ohne Neuformatierung der
verwendeten Partitionen) durch eine amd64-Installation zu ersetzen.



Man muß die Filesysteme nicht formatieren, aber es ist sauberer, dies zu
tun. Wenn man es nicht macht, dann behàlt man eben auch diversen
alten Schrott zurück. Ich sehe daher keinen vernünftigenGrund, dies
nicht zu tun. Eine Datensicherung muß man ja eh vorher durchführen und
Nutzdaten liegen eh nicht auf den vom System benutzten Filesystemen
sondern auf ihren eigenen.

Ralf
Ralf Döblitz * Schapenstraße 6 * 38104 Braunschweig * Germany
Phone: +49-531-2361223 Fax: +49-531-2361224 mailto:
Homepage: http://www.escape.de/users/selene/
Mit UTF-8 kann man gleichzeitig àöüßÄÖÜæœłø‱¼½¾¤¹²³¢€£¥¶§¬÷×±©®™¡¿ verwenden…

Ähnliche fragen