Updater-Meldung unklar

03/09/2007 - 08:50 von Albrecht Mehl | Report spam
Da ich eine Meldung zwar übersetzen, aber nicht verstehen kann, bitte
ich um Hilfe.

In der Kontrolleiste rechts unten erscheint ein gelbes Dreieck mit
Ausrufezeichen. Die Maus lockt folgende Meldung hervor:

Downloading metadata failed (is YUM source?) or user did not
accept remote source
Aborting refresh

Die folgenden Installationsquellen - alle Status aktiv, Auffrischen
aktiv - sind vorhanden:

yast opensuse ...10.2/repo/non-oss
yum gwdg packman/suse/10.2
yum ftp tu-chemnitz ...ftp.suse.com/suse.update/10.2
yum videolan SuSE/10.2
yast opensuse ...distrib/10.2/repo/debug
yast opensuse .10.2/repo/oss

Außerdem ist im Softwarekatalog 'Mit ZENworks synchronisieren'
aktiviert.

- Wie bekomme ich die Meldung, die auch zurückkommt, wenn
ich 'Jetzt überprüfen' im Suse-Updater durchführe, weg?
- Kann eventuell Ursache sein, daß ich den Rechner nicht
komplett runterfahre, sondern ein suspend-to-disk mache?

Natürlich sind auch andere Kommentare, die mit den vorigen
Fragen nicht unmittelbar verknüpft sind, willkommen.

A. Mehl
Albrecht Mehl |Absendekonto wird nicht gelesen; eBriefe an:
Schorlemmerstr. 33 |mehl bei hrz1PunkthrzPunkttu-darmstadtPunktde
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - Relativist. Effekte
Tel. (+49 06151) 37 39 92 |http://www.tempolimit-lichtgeschwindigkeit.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Jud
03/09/2007 - 11:33 | Warnen spam
Albrecht Mehl wrote:

yum gwdg packman/suse/10.2
yum ftp tu-chemnitz ...ftp.suse.com/suse.update/10.2
yum videolan SuSE/10.2



Wie ich mich erinnere, sollte nur EIN YUM-Server aktiviert sein.

Gruss, Ralph

______________________________________________________
OS: SL10.1 KDE: 3.5.1a V: 2.6.16.27-0.9-default i686
HW: Soltek Barebone QBIC EQ3402-V2
MB: SL-B8DD-F 845GE/ICH4, Intel Celeron D 325 (2.53GHz)

Ähnliche fragen