Upgrade 2003 SBS von Standard auf Premium - Active Sync?

13/01/2008 - 23:24 von André Sydoriak | Report spam
Hallo Zusammen,

ich habe hier eine Planungsentwurf für Euch und möchte Euch nach Eurer
Meinung fragen.

Folgendes Szenario:
Ein Kunde von mir hat seit gut einem Jahr einen W2K3 SBS Server
Standard, der derzeit noch als reiner Datei- und Printserver agiert. Da
der Kunde jetzt personell stark expandiert und auch Exchange nutzen
möchte, bin ich derzeit am Planen, wie ich dem Kunden eine
zukunftssichere Infrastruktur in die Hànde geben kann.

Der Kunde hat derzeit ca. 10 Mitarbeiter lokal am Standort und ca. 5-8
Mitarbeiter in Branchoffices weltweit (Australien, Südamerika,
Bulgarien), wobei die Mitarbeiter aus den Remotestandorten via
Terminalserver (noch zu beschaffen und implementieren) arbeiten sollen.
Für diese Mitarbeiter ist eine VPN Lösung mit RDP geplant, gearbeitet
soll dann auf dem Terminalserver werden. Weiter ist davon auszugehen,
dass sich die Mitarbeitersituation auch vermehren wird.

Soweit so gut, eine Schwierigkeit stellt sich dennoch:
Der Kunde möchte gerne die vom Exchange bereitgestellte Active-Sync
Funktionalitàt nutzen und via Smartphones (Nokia, Motorola)
hauptsàchlich Emails und Kalender synchronisieren.
Ich habe bereits bei einem anderen Kunden Active Sync am Laufen,
allerdings nicht in einer SBS Umgebung sondern mit 2 DC + 1 ISA + 1
Exchange.

Ich hatte daran gedacht, den SBS Standard (falls das möglich ist?) auf
den Premium zu upgraden und dann via ISA die Smartphones sicher per
HTTPS an den Exchange anzubinden. Meines Wissens funktioniert ja HTTPS
nicht direkt zum Exchange hin, oder?

Was meint Ihr?

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus und Grüße,

André
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Sommer [MVP]
14/01/2008 - 00:24 | Warnen spam
Hallo André,

ich habe hier eine Planungsentwurf für Euch und möchte Euch nach Eurer
Meinung fragen.



Ok, fragen kostet nix aber hier solten eigentlich nur Probleme besprochen
werden, Planungen làßt man machen (ja das kostet gewöhnlich) oder eignet
sich das Wissen mittels Whitepapers und Schulungen selber an:

Gute Quelle hierzu:
http://technet.microsoft.com

Für diese Mitarbeiter ist eine VPN Lösung mit RDP geplant,
gearbeitet soll dann auf dem Terminalserver werden.



Warum VPN?
Du kennst den Remoteweb-Arbeitsplatz des SBS?
Bei 5-8 Usern kann ein TS entsprechende SBS HW vorrasugesetzt evtl. auch
virtualisiert werden.

Ich hatte daran gedacht, den SBS Standard (falls das möglich ist?) auf
den Premium zu upgraden



Jo, geht Preimum Tech CD rein und go.

und dann via ISA die Smartphones sicher per
HTTPS an den Exchange anzubinden.



Ok.

Meines Wissens funktioniert ja HTTPS
nicht direkt zum Exchange hin, oder?



Seit wann?
Jeder SBS Standard kann auch OWA, RPCoverHTTPs, DirectPush, etc. per HTTPs
das wird lauffàhig out-of-the-box vom SBS Internetzugangsassistenten eingerichtet.
Einzig ein öffentlichen SSL Zertifikat würde ich dazukaufen.

Oliver Sommer [MVP SBS]
Small Business Specialist Partner Area Lead (SBSC PAL)
EBS News: www.ebsfaq.de, HomeServer News: www.winhomeserver.de

Ähnliche fragen