Upgrade auf Win 10 / neue Partition

02/01/2016 - 16:45 von Armin Wolf | Report spam
Beim Upgrade von Win 7 Rechnern auf Win 10 wurde von der
100 GB- Systempartition 400 MB abgezwackt, und daraus eine
neue verborgene Partition erstellt.
Das Laufwerk d: und der nicht zugeordnete Platz auf der SSD
wurde nicht manipuliert.

Frage:
- Wozu wird diese Partition benötigt?
- Kann sie einfach entsorgt werden?
- Wenn nein, was ist beim Sichern zu beachten?

Grund:
Bei der Verwaltung meiner Backups möchte ich eigentlich nur
eine Partition pro PC sichern und einlagern.
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Chrudina
02/01/2016 - 17:58 | Warnen spam
Am 02.Jan.2016 um 16:45 schrieb Armin Wolf:

Beim Upgrade von Win 7 Rechnern auf Win 10 wurde von der
100 GB- Systempartition 400 MB abgezwackt, und daraus eine
neue verborgene Partition erstellt.
Das Laufwerk d: und der nicht zugeordnete Platz auf der SSD
wurde nicht manipuliert.

Frage:
- Wozu wird diese Partition benötigt?
- Kann sie einfach entsorgt werden?
- Wenn nein, was ist beim Sichern zu beachten?



War hier genauso, ich habe sie entsorgt ohne Nebenwirkungen. Ich finde
nur meinen Thread hier nicht mehr, abert hier eine Anleitung:

http://techfrage.de/question/5504/w...anleitung/

Heinz

Die Summe aller Laster ist eine Konstante.

Ähnliche fragen