Upgrade von SQL Server 2005 EE auf 2008 EE

07/01/2009 - 11:57 von Thomas Steinbach | Report spam
Hallo NG,

kann ich den SQL Server 2008 Express Edition
einfach so ueber den alten SQL Server 2005 (SP2)
Express Edition drueberspielen oder sollte man den
2005 EE (SP2) vorher deinstallieren?

Wie gehe ich da vor? Mittlerweile hat sich
da eine Menge zum SQL Server angesammelt.

vgl.
http://www.failure.bravehost.com/sq...uninstall/

Urspruenglich war der SQL Server 2005 EE beim
Visual Studio 2008 (Prof) (mittlerweile SP1) dabei.

Was ist da nun in welcher Rheihenfolge zu deinstalliren?
Wie entferne ich alles so das ich quasi einen fuer
den SQL Server 2008 EE jungfreulichen PC habe?
Und alles, inklusive Rechte und Accounts neu angelegt wird?
Funktioniert Visual Studio 2008 (sp1) auch noch mit und
ausschliesslich dem SQL 2008 EE?
Wozu brauche ich noch die Compact 3.5 (sp1) Version. Weiss
nicht wo die dabei war (vielleicht Vista SDK) und ist die
nicht ueberfluessig wenn man die EE hat? Oder gehoert
das Comapact zum SQL Server?

Bin absoluter Noob was SQL Server angeht und
habe diese Tool nur wegen Visual Studio und (SDK) drauf
und hoffe hier kann mir jemand erklaeren was notwendig und
sinnvoll ist, damit alles funktioniert und wie ich
von 2005 auf 2008 "migriere", besser gesagt upgrade?

Daten sind auch keine zu uebernehmen. Denke aber
das es fuer das Visual Source Safe und das VS allgemein
wichtig ist, das alles korekt installiert ist.

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
07/01/2009 - 12:25 | Warnen spam
Hallo Thomas,
"Thomas Steinbach" schrieb ...

Zunàchst sei eine Klarstellung bezüglich des Kürzels
erlaubt: Unter "EE" versteht man üblicherweise die
"Enterprise Edition", also den ganz großen Bruder.

Für SQL Server Express sollte man bei Express bleiben,
(EX macht sich nicht so gut ;-).

kann ich den SQL Server 2008 Express Edition
einfach so ueber den alten SQL Server 2005 (SP2)
Express Edition drueberspielen oder sollte man den
2005 EE (SP2) vorher deinstallieren?



Im Prinzip ja.

Wie gehe ich da vor?



Der SQL Server 2008 Express Setup bietet Dir eine
Aktualisierung an. Einige Hinweise findest Du unter
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...77622.aspx

Mittlerweile hat sich da eine Menge zum SQL Server angesammelt.
vgl.
http://www.failure.bravehost.com/sq...uninstall/

Urspruenglich war der SQL Server 2005 EE beim
Visual Studio 2008 (Prof) (mittlerweile SP1) dabei.

Was ist da nun in welcher Rheihenfolge zu deinstalliren?
Wie entferne ich alles so das ich quasi einen fuer
den SQL Server 2008 EE jungfreulichen PC habe?



Willst Du vorher deinstallieren - wobei Du dabei zuvor Deine
Datenbanken in Sicherheit bringen solltest -> am besten
über die Sicherung im Management Studio - so wàre das Vorgehen:

Deinstallieren von "Microsoft SQL Server 2005"
dabei werden die meisten Eintràge ebenfalls entfernt.

(Compact Edition und Publishing Wizard gehören trotz
Namensàhnlichkeiten nicht dazu)

Ggf. mußt Du die Backward compatibility und Support Files
separat deinstallieren.

Und alles, inklusive Rechte und Accounts neu angelegt wird?
Funktioniert Visual Studio 2008 (sp1) auch noch mit und
ausschliesslich dem SQL 2008 EE?



Ja, aber nicht nur ausschließlich, SQL Server 2005 wird
auch dort unterstützt.

Wozu brauche ich noch die Compact 3.5 (sp1) Version.



Das ist eigene Datenbank-Engine - primàr für den mobilen
Einsatz. Mehr dazu
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...34673.aspx

Weiss nicht wo die dabei war (vielleicht Vista SDK)



Auch Visual Studio 2008 installiert sie.

und ist die nicht ueberfluessig wenn man die EE hat?



Nicht unbedingt. Zum einen braucht sie nur wenig Platz
(wenige DLLs) zum anderen gibts es schon mal die eine
oder andere Anwendung die sie nutzt.
Und IMHO installiert man sie kontrolliert, als wenn eine
Anwendung sie stillschweigend unterschiebt.

Daten sind auch keine zu uebernehmen. Denke aber
das es fuer das Visual Source Safe und das VS allgemein
wichtig ist, das alles korekt installiert ist.



Nur zur Klarstellung:
Visual Source Safe nutzt keine SQL Server Datenbank,
sondern ein eigenes Format.

Visual Studio (2005 oder 2008) benötigt ebenfalls keinen
SQL Server. Nur wenn Du SQL Server Anwendungen entwickeln
möchtest, brauchst Du ihn (zwangslàufig). Wobei sich dort
eher eine Developer Edition (gibts für wenig Geld) eignet,
da dort alle Features des SQL Servers nutzbar sind.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen