Uploadscript und mkdir

26/03/2016 - 17:08 von Detlef Paschke | Report spam
Hallo an alle,

ich hoffe, ich mache mich jetzt nicht ganz so làcherlich mit meiner
Frage aber sei es darum.
Ich habe hier für meine Webseite ein recht einfaches Uploadescript und
wollte dort gern aus gegebenen Anlass eine Prüfung einbauen, dass das
Zielverzeichnis angelegt wird wenn es nicht vorhanden ist.

if (!file_exists($uploaddir)) //Wenn das Arbeitsverzeichnis nicht da
ist, dann anlegen.
{
mkdir($uploaddir,0755,true);
}

Nun liegt das Zielverzeichnis direkt unter /mnt/sdc/ sprich also im
Stammverzeichnis einer Festplatte und die "gehört" nun mal root und
nicht wwwrun.
Gibt es einen Weg, das Verzeichnis als root zu erstellen und dann auf
wwwrun zu àndern oder weiß jemand einen günstigeren Weg?

Viele Grüße
Detlef Paschke

registered Fli4l-User #00000209
Das "Zitat des Augenblicks" gibt es nur auf
http://www.schabau.goip.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Reibenstein
26/03/2016 - 17:21 | Warnen spam
Detlef Paschke schrieb am 26.03.2016 um 17:08:

Nun liegt das Zielverzeichnis direkt unter /mnt/sdc/ sprich also im
Stammverzeichnis einer Festplatte und die "gehört" nun mal root und
nicht wwwrun.



Gibt es einen triftigen Grund, warum dieses Verzeichnis root gehören
muss und nicht wwwrun? Falls nicht, àndere den Besitzer.

Gibt es einen Weg, das Verzeichnis als root zu erstellen und dann auf
wwwrun zu àndern oder weiß jemand einen günstigeren Weg?



Es gibt einen Weg, aber nicht in PHP. Du müsstest auf Systemebene ein
Programm oder ein Script erstellen, welches generell mit root-Rechten
làuft und diese beiden Aktionen durchführt, und dieses Script aus PHP
aufrufen.

Gruß
Claus

Ähnliche fragen