Uralt-PC max. Festplattengröße?

20/01/2009 - 13:15 von Juergen Meyer | Report spam
Mein Gott, ist das lange her:
Weiß jemand noch, wie groß die Festplatten für den alten
a) 386
b) 486
c) 586
(unter Benutzung von LBA-Treibern) sein durften?
War natürlich auch noch vom Board abhàngig.

Gruß
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Kienass
20/01/2009 - 14:36 | Warnen spam
Juergen Meyer schrieb:
Mein Gott, ist das lange her:
Weiß jemand noch, wie groß die Festplatten für den alten
a) 386
b) 486
c) 586
(unter Benutzung von LBA-Treibern) sein durften?
War natürlich auch noch vom Board abhàngig.



Ich kann mich dunkel dran erinnern, dass mein 386er (AMD mit math.
Coprozessor und sagenhaften 4MB RAM) Schwierigkeiten mit einer 250 MB
(sic!) Festplatte hatte. Es war, um die volle Kapazitàt zu nutzen, iirc
spezielle Festplatten-Managment-Software (Ontrack?) nötig.
Ich weiss aber nicht mehr, ob das eine Beschrànkung der Hardware, also
BIOS/Controller oder des BS (DOS 6.02 und Windows 3.11 oder soetwas)
gewesen ist.

Wohl eher Software, denn mir fàllt gerade ein, dass die HD wohl schon
eine SCSI-Platte gewesen sein müsste, am altehrwürdigen Adaptec
ISA-SCSI-Controller <G>

____________
/schüüüüüüüß Martin Kienaß
Hamburg (Germany)

Ähnliche fragen