Urknall - noch keine Materie

10/04/2009 - 12:05 von Markus Gronotte | Report spam
Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage zum Zeitpunkt des Universums,
zu dem noch keine Materie existierte, sondern nru Licht.

Man sagt ja in der speziellen Relativitàtstheorie,
dass in einem bewegten Bezugssystem die Zeit
langsamer verlàuft, als im eigenen.

Dazu gibt es dann so eine tolle Formel
der Zeitdilataion.

Für das Licht selbst, was sich mit c bewegt,
hat man dann aber eine Null unterm Bruchstrich
stehen bzw. die Formel lautet dann:

delta t = delta t' * unendlich

Wie muss man sich das vorstellen.

Vergeht aus der Sicht des Lichts selbst
nun UNENDLICH viel Zeit oder GAR keine?


Gruß,

Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Gronotte
10/04/2009 - 12:08 | Warnen spam
Worauf ich dabei eigentlich hinauswill ist folgendes:

Wenn aus der Sicht des Lichts KEINE Zeit vergeht
und noch keine Materie im Universum existierte,
dann kann es auch noch keine Zeit gegeben haben.

Oder aber, dass die SRT erst an zu gelten fàngt,
wenn es neben Licht auch noch etwas anderes gibt.

Ähnliche fragen