Urlaubsfreud und Leid

18/05/2014 - 09:32 von matthias kohrs | Report spam
Hi Folks!

Also gestern Abend, es war schon recht spàt, kam ich um diese Biegung,
etwas nach der Paßhöhe, und da sah ich in dieses Tal. Ein Nebelschleier
begann die Sicht etwas zu trüben, die Sonne blickte seitlich durch eine
Lücke, und, nicht zuletzt, es gab eine Möglichkeit zu parken.
Sensationelle Kombination. So schnell wie selten zuvor hatte ich das
Mopped geparkt und die Kamera in der Hand (zur Abwechslung mal nicht das
Handy). Ich entschloß mich dann aber doch, erst mal noch den Helm
abzusetzen. Mit hàngender Zunge habe ich zwanzig mal fast das gleiche
Bild aufgenommen, noch etwas gewartet, bis die Sonne wieder durch eine
Lücke kam, und dann eingepackt und weitergefahren. Es war kurz vor acht,
ich hatte noch keine Unterkunft, ich hatte kein Netz, ich hatte Hunger.
Und so ging's dann weiter die Strasse hinunter...

Fuck! Ich hàtte da bleiben sollen! So einen glühenden Sonnenuntergang
wie in der folgenden Stunde habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Und
immer wieder grandiose Ausblicke, aber keine nicht lebensgefàhrliche
Möglichkeit, da anzuhalten. Und so ging sie unter, über nebelverhangenen
Bergen, und ich schlàngelte mich meiner im nàchsten Kaff per Telefon
online gebuchten Unterkunft entgegen. Von da von der Terasse nur noch
ein müder Abklatsch:

http://1drv.ms/1qMnTuQ

Die anderen Bilder können natürlich mal wieder mit dem live-Eindruck
nicht mithalten, bzw. etwas spàter wàre alles noch viel farbiger und
besser gestaffelt gewesen, und was ist schon, wenn man in der Nacht
erfriert und verhungert, gegen so eine Chance...

Aber GESEHEN habe ich es!

Ich reiße mich ja schon schwer zusammen, euch nicht jeden Tag mit drei
Fotos zu belàstigen, "Blick vom Berg ins Tal", die Fotos können eh alle
vergleichsweise nix.

CYA! Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Bartheld
18/05/2014 - 10:46 | Warnen spam
Hallo!

On Sun, 18 May 2014 09:32:21 +0200, matthias kohrs wrote:
Fuck! Ich hàtte da bleiben sollen! So einen glühenden Sonnenuntergang
wie in der folgenden Stunde habe ich schon lange nicht mehr gesehen.



Eine seltene Spezies. Bei mir zuletzt anno 2009 in Venedig:
http://bartheld.net/venedig. Was für ein Glücksfall!

Von da von der Terasse nur noch
ein müder Abklatsch:
http://1drv.ms/1qMnTuQ
Die anderen Bilder können natürlich mal wieder mit dem live-Eindruck
nicht mithalten



Naja. Ich finde, da sind schon ein paar sehr gute, interessante und vor
allem Neid erregende Motive dabei. Ich hàtte z. B. gestern nur
bilddokumentieren können, wie ein verstaubter Crosser auf einer staubigen
Crosspiste aussieht und die frappierende Ähnlichkeit eines Luftfilters mit
einer nie gewaschenen Tennissocke.

Ich reiße mich ja schon schwer zusammen, euch nicht jeden Tag mit drei
Fotos zu belàstigen, "Blick vom Berg ins Tal", die Fotos können eh alle
vergleichsweise nix.



Blicke doch mal vom Tal auf den Berg. "Land und Leute" ist auch ein gerne
genommenes Motiv. Und "Typische Nahrungsmittel" lasse ich mir üblicherweise
nicht entgehen. Kulinarisch und fotografisch, versteht sich.

Ciao,
Volker

@: I N F O at B A R T H E L D dot N E T
3W: www.bartheld.net

Ähnliche fragen