urlclassifier3.sqlite pro Profil

04/12/2009 - 15:54 von Hauke Laging | Report spam
Moin,

ist es nicht ein bisschen schwachsinnig, die urlclassifier3.sqlite in
jedem Profil zu speichern? Hunderte von MiB Plattenplatz vergeuden,
nur weil die Programmierer sich nicht zutrauen, diese Datei
konfliktfrei von mehreren, womöglich gleichzeitig laufenden
Instanzen aus zu aktualisieren? Ich bin ein wenig entsetzt.


CU

Hauke
http://www.hauke-laging.de/ideen/
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Braun
04/12/2009 - 17:09 | Warnen spam
Hauke Laging wrote:

ist es nicht ein bisschen schwachsinnig, die urlclassifier3.sqlite in
jedem Profil zu speichern? Hunderte von MiB Plattenplatz vergeuden,



Ja, das ist wirklich gehörig blöd!

nur weil die Programmierer sich nicht zutrauen, diese Datei
konfliktfrei von mehreren, womöglich gleichzeitig laufenden
Instanzen aus zu aktualisieren?



Und weil sie nicht in der Lage sind, mal regelmàßig mit dem Staubsauger
durch die Datenbank zu gehen... <g>

http://lifehacker.com/5344418/make-...r-database
http://mozillalinks.org/wp/2009/08/...o-restart/

Ich bin ein wenig entsetzt.



AOL!1!elf

Und das auch noch für einen meiner Ansicht nach minimalen Zugewinn an
Sicherheit - denn ich hatte bisher noch keinen Fallbei dem ich vor einer
gefàhrlichen Seite gewarnt worden wàre - was auch bestimmt irgendwie damit
zusammenhàngt das ich nie auf solche Seiten gehe ;-)

grüße
thomas

Ähnliche fragen