Ursache für die Last des X-Servers analysieren

09/05/2010 - 10:21 von Markus Brueckner | Report spam
Hallo allerseits,

ich habe hier auf einem Kubuntu 10.04 das Problem, dass der X-Server von
Zeit zu Zeit zwischen 15 und 50% Prozessorlast zieht. Folge ist, dass das
System verlangsamt auf Eingaben reagiert (teilweise laufen die Buchstaben im
Editor bis zu einer Sekunde nach), was natürlich die Benutzung nervig macht.
Da das ganze schon auf dem vorher installierten 9.10 passiert ist, _nachdem_
ich KDE 4.4 nachinstalliert hatte (jetzt ja auch wieder drauf), nehme ich
an, dass nicht X selbst, sondern irgendwas in der aktuellen KDE die Last
verursacht. Gibt es eine Möglichkeit den X-Server detailliert zu fragen, was
er so zu tun hat und wer das verursacht? Evtl. kàme ich ja so dem Übeltàter
auf die Spur.

Danke schonmal
Bis dann
Markus
P.S: KDE ist wie gesagt 4.4, X.org 7.5, auf einem Thinkpad T61 mit NVidia
195.36.15 als Treiber auf einer Quadro NVS 140M, falls jemandem spontan zu
der Konstellation was einfàllt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Diesch
09/05/2010 - 16:50 | Warnen spam
Markus Brueckner writes:

ich habe hier auf einem Kubuntu 10.04 das Problem, dass der X-Server von
Zeit zu Zeit zwischen 15 und 50% Prozessorlast zieht. Folge ist, dass das
System verlangsamt auf Eingaben reagiert (teilweise laufen die Buchstaben im
Editor bis zu einer Sekunde nach), was natürlich die Benutzung nervig macht.
Da das ganze schon auf dem vorher installierten 9.10 passiert ist, _nachdem_
ich KDE 4.4 nachinstalliert hatte (jetzt ja auch wieder drauf), nehme ich
an, dass nicht X selbst, sondern irgendwas in der aktuellen KDE die Last
verursacht. Gibt es eine Möglichkeit den X-Server detailliert zu fragen, was
er so zu tun hat und wer das verursacht? Evtl. kàme ich ja so dem Übeltàter
auf die Spur.



xrestop


Florian
<http://www.florian-diesch.de/linux/...e.html>

Ähnliche fragen