Forums Neueste Beiträge
 

Ursachentabelle mit Zähler

10/12/2008 - 15:58 von Beck, Alwin | Report spam
Excel 2003

Hallo,
ich habe folg. Anforderung zu erledigen :
Für verschiedene Abteilungen sollen Exceltabellen erstellt werden,
über welche Ursachen/Reklamationen
erfasst werden - und dieses pro Tag.
Beispiel Aufbau einer Tabelle :


Tag Beschàdigungen Falsche Farbe Webfehler
10.12.2008 10 5 15
11.12.2008 5 6 2

Pro Tag sollen nun die verschieden Ursachen/Reklamationen festgehalten
werden.
Bildlich muss man sich das vorstellen, dass der Sachbearbeiter nun ca.
100 Lieferscheine vor sich hat und dann
ein Lieferschein nach dem anderen in die Tabelle übertragen muss.
Nun muss dieser - derzeit - die Addierung auf einem Papier in Form
einer Strichliste ( IIII ) eintragen und dann
die Summe in die Exceltabelle eintragen. Multipliziert auf die
Abteilungen ist dass ein Aufwand welcher abgeschafft werden
soll.

Die Lösung wàre nun, dass über ein VBA ein Zàhler erstellt wird, über
welchen ich über + und - dann auf den Button
Klicke und dann immer Addiert bzw. subtrahiert werden.
Denke ich hier zu umstàndlich oder wie könnte dieses Problem einfach
gelöst werden ?

Danke
Gruß
Albe
 

Lesen sie die antworten

#1 Beck, Alwin
10/12/2008 - 17:44 | Warnen spam
"Beck, Alwin" schrieb im Newsbeitrag
news:u8$
Excel 2003

Hallo,
ich habe folg. Anforderung zu erledigen :
Für verschiedene Abteilungen sollen Exceltabellen erstellt werden,
über welche Ursachen/Reklamationen
erfasst werden - und dieses pro Tag.
Beispiel Aufbau einer Tabelle :


Tag Beschàdigungen Falsche Farbe Webfehler
10.12.2008 10 5 15
11.12.2008 5 6 2

Pro Tag sollen nun die verschieden Ursachen/Reklamationen
festgehalten werden.
Bildlich muss man sich das vorstellen, dass der Sachbearbeiter nun
ca. 100 Lieferscheine vor sich hat und dann
ein Lieferschein nach dem anderen in die Tabelle übertragen muss.
Nun muss dieser - derzeit - die Addierung auf einem Papier in Form
einer Strichliste ( IIII ) eintragen und dann
die Summe in die Exceltabelle eintragen. Multipliziert auf die
Abteilungen ist dass ein Aufwand welcher abgeschafft werden
soll.

Die Lösung wàre nun, dass über ein VBA ein Zàhler erstellt wird,
über welchen ich über + und - dann auf den Button
Klicke und dann immer Addiert bzw. subtrahiert werden.
Denke ich hier zu umstàndlich oder wie könnte dieses Problem einfach
gelöst werden ?

Danke
Gruß
Albe




Habe ausprobiert und versuche es mal so :

Dim E3
Dim E3P
Dim reihe
Dim spalte
Dim reihe1
Dim spalte1

reihe = ActiveCell.Row
spalte = ActiveCell.Column

spalte1 = spalte + 4
reihe1 = reihe

E3 = Cells(reihe1, spalte1)
E3P = E3 + 1
Cells(reihe1, spalte1).Value = E3P

End Sub

Ähnliche fragen