US-Senator a. D. Tom Harkin wird Vorstandsmitglied bei Masimo

18/12/2015 - 03:32 von Business Wire
US-Senator a. D. Tom Harkin wird Vorstandsmitglied bei Masimo

Masimo (NASDAQ: MASI), einer der Innovatoren der nicht invasiven Patientenmonitoringtechnologien weltweit, hat heute die Wahl des ehemaligen Vorsitzenden des US-Senatsausschusses für Gesundheit, Bildung, Arbeit und Altersversorgung (Health, Education, Labor and Pension: HELP) Tom Harkin in das Board of Directors von Masimo bekannt gegeben. Harkin blickt auf fünf Legislaturperioden als Senator zurück.

Im Januar 2015 schied er aus dem US-Senat aus. Senator Harkin war acht Jahre lang Vorsitzender (Chairman) des HELP Committee (Ausschusses). In dieser Funktion hat er sich für das Wohlergehen unserer Wirtschaft, den Zugang zu hochwertiger Bildung und eine bezahlbare und gute Gesundheitsversorgung aller Amerikaner eingesetzt. Senator Harkin verfasste den Titel Vorsorge und Wohlbefinden (prevention and wellness) des neuen Bundesgesundheitsreformgesetzes Patient Protection and Affordable Care Act, das den allgemeinen Zugang zur Krankenversicherung regelt. Senator Harkins größte Leistung in der Gesetzgebung war es, das Gesetz für Amerikaner mit Behinderungen (Americans with Disabilities Act, ADA), auf den Weg zu bringen, das im Jahr 1990 von Präsident George H.W. Bush unterzeichnet wurde. Später gründete er das Netzwerk für klinische Studien (Clinical Trials Network) zur Messung des Erfolges von Rehabilitationsmaßnahmen für Menschen mit Lähmungen und entwarf das 2009 verabschiedete Gesetz, das nach Christopher und Dana Reeve benannt ist (Christopher and Dana Reeves Act). Vor seinem Ausscheiden arbeitete Senator Harking eng mit Präsident Obama an der Aufhebung von Beschränkungen in der Stammzellenforschung an Embryonen zusammen.

„Tom hat sich jahrelang unermüdlich für eine bezahlbare, allen zugängliche und hochwertige medizische Versorgung eingesetzt, die keinen Bedürftigen vergisst. Es ist uns eine Ehre, Tom im Board willkommen zu heißen,“ sagte Joe Kiani, Chairman und CEO von Masimo. „Masimo wird von Tom Harkins umfangreicher Erfahrung und seiner profunden Kenntnis unseres komplexen Gesundheitssystems enorm profitieren, ebenso wie von seiner Integrität sowie von seinem engagierten Einsatz für Bedürftige.“

„Ich bin von den Innovationen Masimos und von den Beiträgen des Unternehmens zum Gesundheitswesen beeindruckt“, sagte Tom Harkin. „Ich habe Joe Kiani durch seine Arbeit als Interessenvertreter kennen gelernt, in der er sich für den Wettbewerb im Gesundheitswesen, die Korrektur von versorgungserschwerenden Fehlanreizen und die Patientensicherheitsbewegung (Patient Safety Movement) eingesetzt hat. Ziel seines Engagement ist stets die Verbesserung unseres Gesundheitssystems durch Innovation und Interessenvertretung gewesen. Ich freue mich darüber, mit ihm und den anderen Mitgliedern des Boards die Mission von Masimo voranzutreiben. Diese besteht in einer verbesserten Patientenversorgung sowie in einer Reduzierung der Behandlungskosten.“

Im Jahr 1974 wurde Senator Harkin erstmals in das US-Repräsentatenhaus gewählt. Zehn Jahre später erfolgte seine Wahl zum Senator. Senator Harkin wurde in Cumming im Bundesstaat Iowa geboren, wo er noch heute mit seiner Frau Ruth lebt. Die beiden haben zwei Töchter und drei Enkelkinder.

@MasimoInnovates | #Masimo

Über Masimo

Masimo (NASDAQ: MASI) ist weltweiter Marktführer im Bereich der nicht invasiven Monitoringtechnologie. Unsere Mission ist die Verbesserung der Patientenergebnisse und die Senkung der Pflegekosten durch die Ermöglichung neuer Einsatzorte und Anwendungsbereiche auf dem Gebiet des nicht invasiven Monitoring. Im Jahr 1995 brachte das Unternehmen den Pulsoximeter Masimo SET® Measure-through-Motion and Low Perfusion heraus, mit dem Fehlalarme (auch bei Bewegungen des Patienten und bei geringer Durchblutung) verringert und die Rate korrekter Alarme erhöht werden konnten. Die Vorteile von Masimo SET® wurden in mehr als 100 unabhängigen und objektiven Studien nachgewiesen und es wird geschätzt, dass das Gerät an über 100 Millionen Patienten in führenden Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen weltweit eingesetzt worden ist. Im Jahr 2005 stellte Masimo die Technologie der rainbow® Puls-CO-Oximetrie vor. Damit wurde ein nicht invasives, kontinuierliches Monitoring der Bestandteile des Blutes ermöglicht, wofür bisher nur invasive Eingriffe geeignet waren: Hämoglobinanteil (SpHb®), Sauerstoffgehalt (SpOC™), Carboxyhämoglobin (SpCO®), Methämoglobin (SpMet®) und Pleth Variability Index (PVI®), sowie SpO2, Pulsfrequenz und Perfusionsindex (PI). Weitere Informationen über Masimo und seine Produkte finden Sie unter www.masimo.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Masimo
Irene Paigah, +1 858-859-7001
irenep@masimo.com


Source(s) : Masimo

Schreiben Sie einen Kommentar