USB 2.0 am Notebook - Kabel?

09/05/2009 - 09:25 von Kai Grelke | Report spam
Hallo,

ich habe ein Notebook (Fujitsu Siemens E7010) mit USB 1.1, dazu eine 4x
USB 2.0 Adapter PCMCIA Adapterkarte und eine Seagate FreeAgent Go 320 GB
externe Festplatte. Die Platte hab ich mir u.a. wegen ihrem niedrigen
Stromverbrauch ausgesucht, sie braucht laut chip.de nur 1,5 Watt, in
Ruhe wie unter Last. Die PCMCIA-Karte scheint etwas billiger zu sein,
jedenfalls macht die Festplatte mit ihr nur Warnsignale und làuft nicht,
ein USB-Stick funktioniert. Ich will natürlich die Festplatte auch ans
Notebook anschließen.

1. Ich habe gesehen, dass es USB Y-Kabel gibt. Ist damit zu erwarten,
dass die sparsame Platte geht?

2. Bei der USB 2.0-Karte ist ein USB-Netzkabel dabei, dass an einen
Netzteilanschluss der Karte geht. Leider hat meine Festplatte nur einen
USB-Minianschluss, aber dafür gibts ja auch Adapter. Wàre es, sollte ein
Y-Kabel nicht funktionieren, möglich, mit dem USB-Netzkabel und einem
USB-Buchse-Buchse-Adapter mit dem einen Teil des Y-Kabel die Platte zum
Laufen zu bekommen? Das USB-Netzkabel ist ja nur zum Anschluss an eine
Festplatte gedacht, oder?

Danke für die Hilfe!

Kai
 

Lesen sie die antworten

#1 Alfred Koch
09/05/2009 - 10:43 | Warnen spam
Kai Grelke schrieb:

Hallo,

ich habe ein Notebook (Fujitsu Siemens E7010) mit USB 1.1, dazu eine 4x
USB 2.0 Adapter PCMCIA Adapterkarte und eine Seagate FreeAgent Go 320 GB
externe Festplatte. Die Platte hab ich mir u.a. wegen ihrem niedrigen
Stromverbrauch ausgesucht, sie braucht laut chip.de nur 1,5 Watt, in
Ruhe wie unter Last.



Hallo,
1,5 Watt u.U. ja, aber nicht beim Anlaufen, da brauchst sie mehr. So
wie ich in der cŽt gelesen habe, gibt es keine Platte, die beim
Anlaufen die Specs einhàlt, die brauchen beim Anlaufen alle mehr als
die 500 mA, die eigentlich nur zur Verfügung stehen sollen.

Die PCMCIA-Karte scheint etwas billiger



besser! sie scheint den Strom wirklich auf 500 mA zu begrenzen.

...
1. Ich habe gesehen, dass es USB Y-Kabel gibt. Ist damit zu erwarten,
dass die sparsame Platte geht?



Vielleicht, aber Y-Kabel sind Murks, da auf dem 2ten USB-Anschluß auch
nur noch 100mA dazu freigegeben werden.

Hat die Platte keinen Anschluß für externe Stromversorgung?

Wenn ja, kauf Dir dazu ein entsprechendes Netzteil.

Wenn nein, kaufe einen einfachen, versorgten USB-Hub dazu. Diese
einfachen billigen 4fach-Hubs sind in der Regel auch nicht
Spec-konform und liefern ihre 2A parallel an alle Anschlüsse. Das
reicht dann zum Hochlaufen.

Grüße..

Ähnliche fragen