USB 3.0-hubs stören WLAN

08/10/2013 - 20:58 von Ralph A. Schmid, dk5ras | Report spam
Moin,

nur als Warnung, USB 3.0-hubs können massiv DECT, GPS, WLAN und ganz
allgemein 2.4GHz-Anwendungen stören. Tatsàchlich habe ich
breitbandiges Störrauschen von ca. 500 bis 3200 MHz messen können, mit
besonders starken Pegeln um 1500, 1800, 2500 und 2800 MHz.

In einigen Metern vom Hub ist nix mehr zu hören, aber wenn man ihn in
den Netzwerktechnikstapel rein packt, der sich gerne mal in der Ecke
ansammelt, dann kann es schon betràchtliche Einbußen für 2.4GHz-Zeugs,
Mobilfunkmodems und auch DECT bedeuten. Wird also die Reichweite
plötzlich schlechter - evtl. ist der neue Hub schuld :)


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.schmid.xxx/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Landenberger
08/10/2013 - 21:43 | Warnen spam
"Ralph A. Schmid, dk5ras" schrieb am 08.10.2013 um 20:58:23:

nur als Warnung, USB 3.0-hubs können massiv DECT, GPS, WLAN und ganz
allgemein 2.4GHz-Anwendungen stören. Tatsàchlich habe ich
breitbandiges Störrauschen von ca. 500 bis 3200 MHz messen können, mit
besonders starken Pegeln um 1500, 1800, 2500 und 2800 MHz.



Hast du das mit verschiedenen Hubs getestet oder nur mit einem einzigen? Wenn
letzteres, was für ein Hub war das? Und bist du sicher, dass es der Hub war,
oder könnte die Störung nicht auch durch ein schlecht abgeschirmtes USB-Kabel
verursacht worden sein?

Gruß

Michael

Ähnliche fragen