Forums Neueste Beiträge
 

USB 3.0/ Power eSata/ FireWire400 Fronteinschub

05/04/2013 - 20:18 von Ulrich Sahm | Report spam
Hash: SHA256

Hi,

ich habe zur Aktualisierung meines in die Jahre gekommenen Rechners
ein Fronteinschub für USB 3.0 gekauft

http://www.conrad.de/ce/de/product/...3god-moAxg

In der Bedienungsanleitung steht u.a.:
"Verbinden Sie das USB-Kabel mit dem 5poligen Flachstecker mit einem
internen USB-Port Ihres Mainboards."

Mein Board hat lediglich USB 2.0, kann ich so überhaupt USB 3.0 im
Fronteinschub nutzen oder wird bei diesem Geràt, USB 3.0 auf dem Board
vorausgesetzt?

Gruß und vielen Dank

Ulrich
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
05/04/2013 - 20:38 | Warnen spam
Hallo Ulrich!

Am 05.04.2013 20:18, schrieb Ulrich Sahm:
ich habe zur Aktualisierung meines in die Jahre gekommenen Rechners
ein Fronteinschub für USB 3.0 gekauft

http://www.conrad.de/ce/de/product/...3god-moAxg

In der Bedienungsanleitung steht u.a.:
"Verbinden Sie das USB-Kabel mit dem 5poligen Flachstecker mit einem
internen USB-Port Ihres Mainboards."

Mein Board hat lediglich USB 2.0, kann ich so überhaupt USB 3.0 im
Fronteinschub nutzen oder wird bei diesem Geràt, USB 3.0 auf dem Board
vorausgesetzt?



http://de.wikipedia.org/wiki/USB_3.0#USB_3.0
"Die verwendeten Kabel enthalten neben den bisherigen Signal-Adernpaar
(D+ und D−) und der Stromversorgung (GND, VCC) zwei weitere
Signal-Adernpaare (SSTX+ und SSTX−, SSRX+ und SSRX−) sowie eine
zusàtzliche Masseverbindung (GND)."

Ich vermute, dass wenn du die Pins richtig verbindest, sollte es gehen.
Vergleiche mal die Pinbelegung des Mainboards mit der des Stecker von
diesem Teil. Achtung, es gibt auch Stecker/Buchsen, wo 2x USB<=2.0 drauf
ist (jetzt werden ja pro Buchse doppelt soviele Pins benoetigt). Ist
aber wie gesagt nur eine Vermutung.

Allerdings habe ich sowas noch nie gemacht. Ich haette statt so einem
Front-Panel-Zeugs eine USB3.0-PCIe-Karte gekauft, wenn der Rechner
passende Slots hat.

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen