USB-Anschluss bei etwas älterem COMPAQ-Mainboard aktivieren? Möglich? Wenn ja, wie?

05/04/2009 - 14:56 von Jens Masla | Report spam
Hallo Computer-Experten! ;-)

Habe bei Entrümpelung eines Dachbodens ein etwas àlteres
Computermodell, ca. 9 Jahre alt, aufgestöbert, von dem ich dachte, es
wohl eventuell noch als "Zweit-Rechner" bei mir zu Hause verwenden zu
können.

In dem Rechner befindet sich ein Mainboard mit der Bezeichnung
COMPAQ 06c4h.

Hinten am Rechner - und damit also auch auf der Hauptplatine -
befinden sich zwar zwei USB-Anschlüsse.
Wenn ich jedoch irgendetwas in die USB-Steckdosen hineinstöpsele (z.B.
Speicherstick, Druckerkabel, externe Festplatte usw.), zeigt der Apparat
bzw. das Betriebssystem keinerlei Reaktion!?

Auch im 'Geràte-Manager' bei dem auf dem Rechner installierten
Windows XP wird gar kein "USB-Controller" aufgelistet.
Und das, obwohl die USB-Steckdosen doch da hinten am PC dran sind!?

Könntet ihr mir also (für mich als Computer-Laien verstàndlich)
vielleicht kurz erlàutern, wie ich jene ominösen, bisher offensichtlich
funktionsuntüchtigen USB-Anschlüsse aktiviert kriege? Damit ich den
Rechner zum Beispiel auch an einen Drucker mit USB-Kabel verbinden
könnte u.dgl. Oder ist das etwa doch gar nicht möglich, und ich müsste
den Apparat wohl oder übel letztendlich doch in den Sperrmüll geben?

Vielen Dank schonmal im Voraus für alle eure weiterführenden Antworten,
mit Gruß, Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Rupert Haselbeck
05/04/2009 - 15:53 | Warnen spam
Jens Masla schrieb:

Könntet ihr mir also (für mich als Computer-Laien verstàndlich)
vielleicht kurz erlàutern, wie ich jene ominösen, bisher
offensichtlich funktionsuntüchtigen USB-Anschlüsse aktiviert kriege?



Entweder sind sie im BIOS deaktiviert oder sie sind kaputt.
Du könntest also versuchen, ins BIOS zu kommen und dort nach
Einstellungen zu suchen, welche nach USB klingen. Oder, möglicherweise
besser, einen Bekannten/Freund/Kollegen hinzuziehen, der sich mit sowas
ein wenig (mehr) auskennt

MfG
Rupert

Ähnliche fragen