Forums Neueste Beiträge
 

USB-Buchse nicht zu reparieren?

07/03/2008 - 21:15 von Volkmar Dantzer | Report spam
Hallo

An meinem Standrechner ist an der Front-2-fach-USB-Buchse
(USB 2.0) ein Teil abgebrochen. Ist ein Allerwelts-NoName-Rechner.
Heute habe ich ihn zum Hàndler geschleppt in der Annahme,
daß der da mal eben eine neue Buchse reinschraubt oder dranlötet
oder irgendwie einbaut.
Sagt der: Das geht nicht. Dafür gibt es kein Ersatzteil. Und man kann
da nicht einfach _irgendeine_ Buchse nehmen. Und er kann auch nicht
irgendein USB-Teil nehmen und an der Platine anlöten.
Das hat mich doch sehr überrascht.

Kann mir mal jemand sagen, ob das angehen lann, daß so eine
Reparatur nicht geht? Es soll ja nicht toll aussehen, nur wieder
funktionieren!

Volkmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Maik Böhmeke
07/03/2008 - 21:21 | Warnen spam
Klar geht anlöten, nur ein PC-Hàndler macht sowas eigentlich nicht, auch
kleine Schrauberbuden selten.
Die Buchsen sind genormt, kannst die Löt-Teile (Printmontage) z.B. bei
Reichelt in verschiedenen Ausführungen kaufen.
Löten kann sicher einer in Deiner Bekantschaft


Bye
Maik
-
Webmaster
www.mirosupport.de

Ähnliche fragen