USB-Controller einrichten

25/08/2011 - 15:41 von Klaus Haber | Report spam
Hallo,

auf meinem XP-Rechner (ASUS-Motherboard) habe ich mehrere Steckanschlüsse
für USB-Geràte. Ich benutze diese hauptsàchlich für USB-Sticks von
verschiedenen Herstellern. Alle Sticks funktionieren in den
Motherboardanschlüssen.

Rufe ich den Geràte-Manager auf, zeigt der mir unter USB-Controller
folgende Tabelle:

- intel(R)82801FB/FBMUSB Universal Host Controller-2658
- dito 2659
- dito 265A
- dito 265B
- dito 265C

- USB-Root-Hubs
- dito
- dito
- dito
- dito

In der 1. Tabelle àndern sich nur die letzten Zahlenwert, in der 2. Tabelle
lauten alle 5 Eintràge gleich.

Wie ist die 1. Tabelle zu interpretieren? Heißt das, daß ich 5 verschiedene
USB-Sticks haben müßte und das jeder Stick seinen eigenen Host-Controller
hàtte? Haben sich die verschiedenen Sticks "selbst" konfiguriert? Denn ich
habe nur für einen (Trektor-)Stick eine Treiber CD vom Stick-Hersteller.

Soweit der Vorspann.

Bei meinem WIN98-SE Rechner habe ich ebenfalls ein ASUS-Motherboard,
anderer Typ als oben. Auch hier möchte ich die USB-Sticks nutzen können.

Der Geràte-Manager zeigt hier nach einer Neuinstallation (ohne schon irgend
etwas mit USB gemacht zu haben) des Betriebssystems folgenden Eintrag:

Gràte-Manager

- Universeller serieller Bus Controller
. USB Stammhub
. VIA TechPCI to USB Universal Host Controller

Unter "Eigenschaften" wird dieser Controller als "aktiv" bezeichnet, im
BIOS ist USB "Enabled".
Stecke ich hier nacheinander die vorhandene Sticks ein, wir *keiner* der
Sticks erkannt. Es wird jeweils die Aufforderung nach notwendigen Treibern
ausgegeben. Installiere ich den Trekstor-Treiber mittels der Trekstor-CD,
funktioniert dieser Stick auch, nicht jedoch die anderen. Von den anderen
Sticks habe ich keine Software, auch nicht beim Kauf der Sticks, bekommen.
Heißt das nun, daß ich diese Sticks ohne Treiber-Software auch nicht
betreiben kann? Warum funktionirene die denn aber alle unter WIN XP?

Was muß ich tun, damit alle meine Sticks auch unter WIN98-SE laufen?

Danke für Hilfe,

freundliche Grüße

Klaus

Homepage: http://www.bingo-ev.de/~Klaus.Haber
"pH-Messung - einfach zu verstehen"
neu: "Waldohreule, Ergànzung August 2008"
http://www.bingo-ev.de/~Klaus.Haber/eule.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
25/08/2011 - 16:01 | Warnen spam
"Klaus Haber" schrieb

[Windows XP]

- intel(R)82801FB/FBMUSB Universal Host Controller-2658
- dito 2659
- dito 265A
- dito 265B
- dito 265C

[...]

Wie ist die 1. Tabelle zu interpretieren?



Die verfügbaren Anschlüsse|Controller.

Bei meinem WIN98-SE Rechner habe ich ebenfalls ein ASUS-Motherboard,
anderer Typ als oben. Auch hier möchte ich die USB-Sticks nutzen
können.



Nun doch SE? Ich dachte, du wàrest bei 98 geblieben?

Der Geràte-Manager zeigt hier nach einer Neuinstallation (ohne schon
irgend etwas mit USB gemacht zu haben) des Betriebssystems folgenden
Eintrag:

- Universeller serieller Bus Controller
. USB Stammhub
. VIA TechPCI to USB Universal Host Controller



^^^
Stecke ich hier nacheinander die vorhandene Sticks ein, wir *keiner*
der Sticks erkannt. Es wird jeweils die Aufforderung nach notwendigen
Treibern ausgegeben.



http://support.microsoft.com/kb/240075/de
(Problembeschreibung - VIA)

[...]
Was muß ich tun, damit alle meine Sticks auch unter WIN98-SE laufen?



Allgemeine Hinweise zur USB-Problembehandlung in Windows 98, Windows 98
Second Edition und Windows Me
http://support.microsoft.com/kb/263218

Windows 98 USB Mass Storage Device Drivers
http://www.technical-assistance.co....bmsd98.php

Gruß Herrand

Ähnliche fragen