USB: device descriptor read error -62

27/07/2011 - 18:35 von Klaus von der Heyde | Report spam
Hallo,

gibt es irgendwo eine Liste, die die Fehlernummer bei 'device
descriptor read'-Fehlern (aufgetreten beim Laden von ohci_hcd)
erklàrt?

Ich bekomme 'error -62', was nach Suche im Web/Newsarchiv vielleicht
ein ETIME ist (ist das so)? Wodurch kann so etwas ausgelöst werden?

Hardware ist ein Embedded-System mit ARM-Prozessor, mit dem ein
uBlox-LEA6-GPS-Empfànger(*) per USB 'on board' verbunden ist. Beim
Laden des ohci_hcd-Moduls (Kernel 2.6.x) wird o.a. Fehler ausgegeben.

(*) Ein baugleicher Empfànger wurde an einem PC und einem anderen
ARM-System getestet und funktionierte beide Male mit dem
cdc-acm-Modul.

Wàre toll, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wo ich mit der
Fehlersuche beginnen sollte.

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Sieghard Schicktanz
27/07/2011 - 22:58 | Warnen spam
Hallo Klaus,

Du schriebst am Wed, 27 Jul 2011 18:35:06 +0200:

gibt es irgendwo eine Liste, die die Fehlernummer bei 'device
descriptor read'-Fehlern (aufgetreten beim Laden von ohci_hcd)



Schon die Kernel-Quellen in Betracht gezogen?

Ich bekomme 'error -62', was nach Suche im Web/Newsarchiv vielleicht
ein ETIME ist (ist das so)? Wodurch kann so etwas ausgelöst werden?



Das ist es auch laut "errno.h" in "linux/include/asm-generic" im Kernel-
Verzeichnis, scheint dann also zu stimmen. Genauere Erklàrung dort ist:
"Timer expired".

Hardware ist ein Embedded-System mit ARM-Prozessor, mit dem ein
uBlox-LEA6-GPS-Empfànger(*) per USB 'on board' verbunden ist. Beim
Laden des ohci_hcd-Moduls (Kernel 2.6.x) wird o.a. Fehler ausgegeben.



Da scheint dann wohl irgendwo eine zulàssige Latenzzeit überschritten zu
werden. Das kann ja beim Aneinanderhàngen von relativ langweiligen
Schnittstellen schon mal passieren. Zudem ist Linux (sind Linux-Treiber)
nicht grade dafür bekannt, mit Latenzzeiten übermàßig großzügig zu
hantieren.

(*) Ein baugleicher Empfànger wurde an einem PC und einem anderen
ARM-System getestet und funktionierte beide Male mit dem
cdc-acm-Modul.



Gleiche Anschlußart? Gleicher USB-Hub? Gleicher/vergleichbarer Prozessor?
Vor allem das andere ARM-Board - war das ein gleichartiger Prozessor mit
gleichem Takt? Oder ist der im "Embedded-System" merklich schwàcher?
USB und Bluetooth sind ja nicht gerade overhaed-arme Protokolle, da könnte
ein langsamerer Prozessor schon mal an den Rand der Zeitschranken kommen...

Wàre toll, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wo ich mit der
Fehlersuche beginnen sollte.



Nicht direkt - nur ein paar Ideen wie o.g.

Und vielleicht könntest Du auch mal den Quellencode der Treiber anschauen,
irgendwo werden ja die Zeitschranken aufzufinden sein, und vielleicht
findest Du sogar die Stelle, an der die Fehlermeldung zurückgegeben wird.
Dann könntest Du daraus vielleicht ein paar Schlüsse auf die Ursache
ableiten.

(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz

Ähnliche fragen