USB disconnect von ext. DAC: was kann die Ursache sein?

13/09/2014 - 17:10 von Michael Schuerig | Report spam
Ich spiele Musik per mpd digital in den USB-Eingang meiner Stereoanlage.
Klanglich funktioniert das sehr gut, leider führt es zu unerwünschten
Unterbrechungen.

Deren Ursache ist offenbar, dass das USB-Geràt immer mal wieder einfach
verschwindet. Im syslog sieht das dann leicht gekürzt so aus

kernel: usb 3-10: USB disconnect, device number 12
kernel: usb 3-10: new high-speed USB device number 13 using xhci_hcd
kernel: usb 3-10: New USB device found, idVendor b1, idProduct02
kernel: usb 3-10: New USB device strings: Mfr=1, Product=2,
SerialNumber=3
kernel: usb 3-10: Product: XMOS USB Audio 2.0
kernel: usb 3-10: Manufacturer: XMOS
kernel: usb 3-10: SerialNumber: 0000

Das Kabel hat jedenfalls keinen Wackelkontakt. Dasselbe Kabel, sogar
noch mit einer zusàtzlichen aktiven Verlàngerung, habe früher problemlos
zur Verbindung mit einem weiter weg stehenden Computer verwendet. Damals
hat mpd über PulseAudio gespielt, heute ist es pures ALSA.

Für das USB-Interface habe ich autosuspend ausgeschaltet, was aber keine
Verbesserung gebracht hat.

echo 'on' > /sys/bus/usb/devices/usb3/power/control

Hat jemand eine Idee, was ich sonst noch probieren könnte?

Michael

Michael Schuerig
mailto:michael@schuerig.de
http://www.schuerig.de/michael/


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/3338174.yjsEMdOjEN@fuchsia
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Steigerwald
15/09/2014 - 11:00 | Warnen spam
Am Samstag, 13. September 2014, 17:07:38 schrieb Michael Schuerig:
Ich spiele Musik per mpd digital in den USB-Eingang meiner Stereoanlage.
Klanglich funktioniert das sehr gut, leider führt es zu unerwünschten
Unterbrechungen.

Deren Ursache ist offenbar, dass das USB-Geràt immer mal wieder einfach
verschwindet. Im syslog sieht das dann leicht gekürzt so aus

kernel: usb 3-10: USB disconnect, device number 12
kernel: usb 3-10: new high-speed USB device number 13 using xhci_hcd
kernel: usb 3-10: New USB device found, idVendor b1, idProduct02
kernel: usb 3-10: New USB device strings: Mfr=1, Product=2,
SerialNumber=3
kernel: usb 3-10: Product: XMOS USB Audio 2.0
kernel: usb 3-10: Manufacturer: XMOS
kernel: usb 3-10: SerialNumber: 0000



Nun, das sieht mir wie ein regulàrer Verbindungsabbruch aus, aka, ich ziehe
den USB-Stick raus z.B.

Das Kabel hat jedenfalls keinen Wackelkontakt. Dasselbe Kabel, sogar
noch mit einer zusàtzlichen aktiven Verlàngerung, habe früher problemlos
zur Verbindung mit einem weiter weg stehenden Computer verwendet. Damals
hat mpd über PulseAudio gespielt, heute ist es pures ALSA.

Für das USB-Interface habe ich autosuspend ausgeschaltet, was aber keine
Verbesserung gebracht hat.

echo 'on' > /sys/bus/usb/devices/usb3/power/control

Hat jemand eine Idee, was ich sonst noch probieren könnte?



Mal versuchsweise über einen USB-Hub gehen? Wobei das natürlich auch das
Ergebnis verschlechtern könnte. Und meines Wissens braucht es für USB-Audio
synchrone Transfers, da bin ich nicht sicher, ob das jeder Hub kann.

Ansonsten würde ich ggf. einfach mal eine andere Kernel-Version versuchen. Bei
Wheezy halt den aktuellen 3.14er-oder-was-Backport-Kernel.

Ciao,
Martin 'Helios' Steigerwald - http://www.Lichtvoll.de
GPG: 03B0 0D6C 0040 0710 4AFA B82F 991B EAAC A599 84C7


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen