USB Drucker Mapping funktioniert nicht!

28/01/2008 - 08:44 von Martin Karpenstein | Report spam
Hallo zusammen,

wir haben hier ein Phànomen, dem ich irgendwie auf die Spur kommen muss:
Unsere Umgebung: Windows 2003 Domàne mit Windows 2003 Terminalservern.
Wir haben insgesamt 8 Terminalserver. Jetzt haben wir einen Benutzer der von
zu Hause über eine Direktverbindung auf diesen Terminalservern arbeitet.
Dieser hat einen HP Tintendstrahldrucker via USB angeschlossen und will
diesen mappen lassen. Unverstàndlicherweise funktioniert das bei einigen
Terminalservern, bei anderen nicht. Habe z.B. vorige Woche das Szenario für
Ihn nachgestellt und Ihm die Terminalserver zugewiesen, bei denen es geklappt
hat. Am Wochenende rief mich der User daheim an und sagte mir, es würde
wieder nicht funktionieren. Wenn er den Drucker parallel anschließt ist alles
ok. Ich meine mich erinnern zu können, vor Jahren mal gelesen zu haben, daß
es bei RDP 5.2 mitunter zu Problemen kommen kann, USB Drucker zu mappen. An
den Treibern kann es definitiv nicht liegen, die Terminalserver sind alle
gleich eingerichtet und über Prallelanbindung funktioniert es ja schließlich
auch. Kann mir irgendeiner was dazu sagen?

Grüße

Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Malte Matthies
14/02/2008 - 15:03 | Warnen spam
Hast du mal folgendes versucht:

Folgende Registryeintràge müssen vorgenommen werden: Unter
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Terminal Server
Client\Default\AddIns\RDPDR
den DWORD Wert FilterQueueType hinzufügen und diesem den Wert FFFFFFFF
zuweisen.

das braucht man 'früher' um USB Drucker mitzubringen
Gruß
Malte


"Martin Karpenstein" schrieb
im Newsbeitrag news:
Hallo zusammen,

wir haben hier ein Phànomen, dem ich irgendwie auf die Spur kommen muss:
Unsere Umgebung: Windows 2003 Domàne mit Windows 2003 Terminalservern.
Wir haben insgesamt 8 Terminalserver. Jetzt haben wir einen Benutzer der
von
zu Hause über eine Direktverbindung auf diesen Terminalservern arbeitet.
Dieser hat einen HP Tintendstrahldrucker via USB angeschlossen und will
diesen mappen lassen. Unverstàndlicherweise funktioniert das bei einigen
Terminalservern, bei anderen nicht. Habe z.B. vorige Woche das Szenario
für
Ihn nachgestellt und Ihm die Terminalserver zugewiesen, bei denen es
geklappt
hat. Am Wochenende rief mich der User daheim an und sagte mir, es würde
wieder nicht funktionieren. Wenn er den Drucker parallel anschließt ist
alles
ok. Ich meine mich erinnern zu können, vor Jahren mal gelesen zu haben,
daß
es bei RDP 5.2 mitunter zu Problemen kommen kann, USB Drucker zu mappen.
An
den Treibern kann es definitiv nicht liegen, die Terminalserver sind alle
gleich eingerichtet und über Prallelanbindung funktioniert es ja
schließlich
auch. Kann mir irgendeiner was dazu sagen?

Grüße

Martin

Ähnliche fragen