USB-Drucker mit Cups freigeben

18/11/2008 - 23:57 von Michael | Report spam
Hallo,


ich wollte nach der Umstellung auf opensuse11.0 meinen
USB-Drucker für meine anderen Familienrechner freigeben.

Tante google hat mir einen Hinweis geliefert, das über
localhost:631 einzustellen, weil YaST das wohl nicht kann.

Nun kann ich den Drucker zwar auf den anderen opensuse-
Rechnern installieren. Sogar die ipp-Erreichbarkeit ist
gegeben. Will ich aber etwas ausdrucken, so sagt das
log-File "Zugriff nicht erlaubt".

Die Firewalls ist auf allen Rechnern nicht aktiv.

Bin ein wenig ratlos.


Ciao Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Kandziora
19/11/2008 - 15:01 | Warnen spam
Michael schrieb:

Tante google hat mir einen Hinweis geliefert, das über
localhost:631 einzustellen, weil YaST das wohl nicht kann.



Hochvermutlich ist das Unsinn. Ich richte meine Drucker (ob USB, Netzwerk
oder sonstwas) immer per YaST ein, das klappt.

Mit freundlichem Gruß

Jan

Ähnliche fragen