USB-Festplatte wird nicht erkannt

16/02/2010 - 18:10 von Paul Schmitz-Josten | Report spam
Hallo miteinander,

ich habe ein IBM Thinkpad (XP prof. SP3, aktuell) mit 2 direkten
USB-Anschlüssen + 1 an der Docking Station. Eine USB-Festplatte, die schon
lange an meinem System làuft, wird nur erkannt, wenn ich sie an einen der
USB-Ports direkt am Notebook bzw. Docking Station anschließe. An einem USB
2.0 Hub (hinter der Docking Station?) mit eigener Stromversorgung gibt es
stàndig Probleme: "USB-Geràt wird nicht erkannt, bitte austauschen."

Nun möchte ich den Anschluss nicht immer ausstöpseln müssen, wenn ich das
Notebook aus der Docking Station herausnehme - die Festplatte soll also am
Hub angeschlossen sein.

Gerade entdecke ich noch: Beim Einstecken eines anderen Geràtes in den USB
Hub wurde die Festplatte plötzlich aktiv und stand im System zur Verfügung.
Merkwürden!

Woran liegt's? Wie kann ich das beheben?
Stimmt die simple Vermutung "es liegt am Hub"?

Ciao,

Paul
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Buschhorn
16/02/2010 - 22:45 | Warnen spam
Paul Schmitz-Josten schrieb:

Woran liegt's? Wie kann ich das beheben?
Stimmt die simple Vermutung "es liegt am Hub"?



Eine USB2 Festplatte sollte niemals an einem Hub betrieben werden.
Schließe sie mit einem kurzen USB2-Kabel direkt am Port des Rechners an.
Es sei denn, Du liebst das Risiko.

Grüße,

Uwe Buschhorn

Ähnliche fragen