USB-Geräte werden nicht richtig erkannt unter Vista Ultimate 64-Bit

04/11/2009 - 15:23 von Dirk Albiez | Report spam
Hallo Experten,

ich habe hier noch einen zweiten Rechner stehen, auf dem mein bisheriges
Windows Vista Ultimate 64 Bit làuft. Bisher gab es auch nicht wirklich
Probleme mit dem Rechner (der PC ist von Juni 2007).

Als ich heute den PC gestartet habe, schien alles normal zu sein. Nun wollte
ich ein paar Word-Dokumente auf die externe Festplatte (Seagate FreeAgent
Pro, 320 GB, NTFS) kopieren, was aber nicht ging, da die Platte nicht
angezeigt wurde (Laufwerksbuchstabe ist normalerweise F:).

Ich habe dann im Geràtemanager nachgesehen und die Platte zeigt ein gelbes
Ausrufungszeichen. Das bedeutet, dass kein Treiber geladen wurde (wozu auch,
die Platte hàngt hinten am PC via USB dran). Auch ein neues Kabel brachte
nichts.

Dann habe ich das Laufwerk zum Testen an meinen Windows Vista (Business
32-Bit) Laptop angeschlossen und dort làuft die Platte einwandfrei. Somit
scheidet ein Defekt der Platte aus. Kann also nur am USB-Port liegen. Habe
dann verschiedene USB-Ports am Vista x64 PC versucht - es klickt ein paar
mal und dann wird angezeigt, dass die Installation der USB Festplatte
fehlgeschlagen ist.

Das einzige, was am USB-Port problemlos làuft ist mein Logitech Desktop Set
(Tastatur/Maus Kombi auf Bluetooth-Basis). Egal, was ich an den einzelnen
Ports anschließe, es passiert nur, dass es ein paarmal klick macht und dann
passiert nichts. Die Geràte werden erkannt, aber nicht installiert...

Heute morgen wollte ich etwas mehr Power haben

Der Rechner hat bis gestern Abend einwandfrei funktioniert.

Für Hinweise und Infos bin ich dankbar.

Gruß Dirk

Rechner Konfig (Kurzfassung)
ASUS Mainboard mit Intel ICH7 Chipsatz (I975x)
Grafikkarte ATI Radeon X1600 mit 256 MB Grafikspeicher
2 GB DDR2 Dualchannel RAM
1 x Samsung 250 GB S-ATA Platte (7.200 U/min, 8 MB Cache)
1 x DVD-ROM (IDE-Laufwerk)
1 x DVD-R/W (IDE-Laufwerk)
8 x USB 2.0 (6 x hinten, 2 x Vorne)
Betriebssystem Vista Ultimate 64-Bit
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Albiez
04/11/2009 - 21:20 | Warnen spam
Hallo und guten Abend,

ich habe das Problem mittlerweile behoben, in dem ich ein Backup von vor
einer Woche mittels Acronis True Image 2010 Home aufgespielt habe.

Danach làuft der Rechner wieder wie er soll.

Gruß Dirk

Ähnliche fragen