USB HDD entfernen

11/01/2010 - 11:03 von Jürgen Jänicke | Report spam
Hallo, sollte man sich heutzutage noch Sorgen machen wenn man eine USB
Festplatte einfach so entfernt, ausschaltet? Der offizielle Weg mit
"Hardware sicher entfernen" funktioniert so gut wie nie, die Programme
welche angeblich noch darauf zugreifen habe ich nie lokalisieren können.
Habe aber inzwischen einige solcher Festplatten welche nur zeitweilig aktiv
sein sollen. Wie sind die Erfahrungen damit? Hat es tatsàchlich Probleme,
Datenverlust gegeben?

Danke für ein paar Rückmeldungen
Grüße Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
11/01/2010 - 11:22 | Warnen spam
Guten Tag.

Jürgen Jànicke schrieb

Hallo, sollte man sich heutzutage noch Sorgen machen wenn man eine USB
Festplatte einfach so entfernt, ausschaltet?



Ja, weil bei eingeschaltetem Cache das OS ein OS dennoch nicht
hellsehen und somit alle Daten zurueckschreiben kann, wenn spontan
mitten im Vorgang den Stecker ziehr oder den Strom abschaltet.
Wenn man Glueck hat sind nur die neuen Daten weg/teilweise vorhanden.
Im schlimmsten falle (und je nach Dateisystem) ist der
Datenschaden/-verlust groesser.

Der offizielle Weg mit
"Hardware sicher entfernen" funktioniert so gut wie nie, die Programme
welche angeblich noch darauf zugreifen habe ich nie lokalisieren können.



Hast Du den offiziellen weg auch zweimal durchgefuehrt?
Einige Programme halten die Platte 'offen' und ziehen sich bei der
ersten Anforderung erst zurueck, so dass erst eine zweite Anforderung
erfolgreich die Platte abmelden kann.

Habe aber inzwischen einige solcher Festplatten welche nur zeitweilig aktiv
sein sollen. Wie sind die Erfahrungen damit? Hat es tatsàchlich Probleme,
Datenverlust gegeben?



Ja.
Haengt vom OS, Dateisystem, Stromversorgung, Anwendung, Glueck ab.

Ähnliche fragen