USB Hub funktioniert nur noch teilweise

07/01/2008 - 23:30 von Franc Walter | Report spam
Hallo,
nachdem ich neulich schon diverse Probleme mit einem USB-Hub hatte,
siehe:

http://groups.google.com/group/micr...a48a32e234

habe ich nun Probleme mit dem USB-Anschluss auf dem Motherboard.
Ich habe Windows XP Prof SP2 auf einem AMD Athlon XP 2.1GHz, 1,5GB
Ram, Asrock K7S41
Ich habe insgesamt 6 USB-Anschlüsse (vier hinten direkt vom Board,
zwei nach vorne geleitet) und die Maus hàngt ein einem Anschluss dran
- die funktioniert. Aber alle externen Festplatten an irgendwelchen
USB-Buchsen werden nicht mehr erkannt, wenn ich sie anschliesse.
Vormals funktionierten sie noch. Stecke ich eine ein, stellt Windows
ein neues Geràt fest, irgendwann "ist es fertig und kann nun verwendet
werden" aber dann heisst es, das "USB-Geràt wurde nicht erkannt...".
Auch USB-Sticks werden nicht mehr erkannt. Ich habe im Geràtemanager
die USB-Anschlüsse entfernt und wieder erkennen lassen, Neustart,
nichts.
Unter Knoppix 5.2 (das USB-Sticks und ext. Platten automatisch
erkennt) wird keine USB-Festplatte gefunden, aber die Maus geht auch.
Unmittelbar davor hatte ich das Phànomen, dass eine externe Festplatte
nur noch als 1.1 erkannt wurde, obwohl sie 2.0 kann und das
Motherboard-USB ja auch. Es kann aber auch passieren, dass die externe
Platte plötzlich wieder (aber nur als 1.1) erkannt wird. Es ist alles
nicht wirklich reproduzierbar.

Auffàllig war auch, das im Zusammenhang mit den Fehlern, die Aktivbox
brummt. Und auch auffàllig ist, dass ein USB-Stecker einer externen
Platte, wenn man ihn an das Gehàuse des PC bringt, etwas funkt (was
sie aber schon immer tat).

Jetzt frage ich mich (und euch): Ist das ein ziemlich eindeutiger USB-
Controller-Defekt?
Brauch ich ein neues Board?

Gruss franc walter
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Berke
08/01/2008 - 01:41 | Warnen spam
Franc Walter wrote:

Aber alle externen Festplatten an irgendwelchen
USB-Buchsen werden nicht mehr erkannt, wenn ich sie anschliesse.
Vormals funktionierten sie noch. Stecke ich eine ein, stellt Windows
ein neues Geràt fest, irgendwann "ist es fertig und kann nun verwendet
werden" aber dann heisst es, das "USB-Geràt wurde nicht erkannt...".
Auch USB-Sticks werden nicht mehr erkannt. Ich habe im Geràtemanager
die USB-Anschlüsse entfernt und wieder erkennen lassen, Neustart,
nichts.



Versuche es nochmal wie folgt.

1.
Sorge dafür das für dein Asrock K7S41 der aktuellste Chipsatztreiber
installiert ist.

2.
Lass Dir im Geràtemanager die Ausgeblendete Geràte anzeigen
http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID27

Danach erst werden Dir im Geràtemanager nach Klick auf Ansicht -->
"Ausgeblendete Geràte" tatsàchlich alle Geràte angezeigt. Bei
verblassten Eintràgen ist die Hardware entweder nicht angeschlossen oder
nicht mehr vorhanden war aber mal installiert. Doch Vorsicht nicht alles
was ausgeblasst ist ist auch unnötig.

3.
Hole dir den USB Drive Letter Manager "USBDLM" von Uwe Sieber.
http://www.uwe-sieber.de/usbdlm.html

Entpacke das Teil z.Bsp. nach C:\Programme und such dort nach der
"usbdlm_sample.ini"
Editiere die Datei im Zweig "the drive letters"

Bsp:
; the drive letters --

;here you can define new default drive letter for USB drives
[DriveLetters]
Letter1=G
Letter2=H
Letter3=I
Letter4=J
Letter5=K
usw.

Schließe die "usbdlm_sample.ini" und benenne sie um in "usbdlm.ini".

Starte dann per Doppelklick die "_install.cmd". Das wars.

ACHTUNG!
in diesem Zweig dürfen die LW-Buchstaben A, B, sowie sàmtliche
LW-Buchstaben von internen Festplatten und CD-/DVD-LW _nicht_
erscheinen.

4.
Ràume die USB-Geràte-Datenbank jetzt auf. Sàmtliche Fehler werden damit
beseitigt.
Hole dir dazu das Tool "DriveCleanup"
http://www.uwe-sieber.de/usbtrouble.html
Trenne alle unnötigen USB-Geràte von Rechner oder schalte
angeschlosssene aus. Dann lass 1-mal alle USB-Eintràge nicht
vorhandener/aktiver USB-Geràte löschen. Keine Sorge nach dem
1-Wiederanschließen oder Sytem neustart werden diese automatisch wieder
erkannt.

5.
Ausgeblendete Geràte anzeigen lassen und _alle_ Eintràge unter
"Speichervolumes" deinstallieren.

6.
Rechner neu starten und abwarten. Dauert eine Weile bis alle LW wieder
erkannt werden. Das System zeigt Dir dann an das es neue Geràte erkannt
hat und fordert dich zum erneuten Sytem-Neustart auf. Das machst Du
dann.

7.
USB-Geràte nach und nach anschließen (oder wieder einschalten) und neu
erkennen lassen.

Jetzt frage ich mich (und euch): Ist das ein ziemlich eindeutiger USB-
Controller-Defekt?



Wenn obiges nicht geholfen hat, ist das möglich. Dann hole dir ne
externe USB-Karte aber nimm nur welche mit NEC-Chip.

Matthias

Ähnliche fragen