USB Implementers Forum kündigt Spezifikation für USB Audio Device Class 3.0 an

28/09/2016 - 00:32 von Business Wire

USB Implementers Forum kündigt Spezifikation für USB Audio Device Class 3.0 anUSB Audio über USB Type-C™ bietet eine standardisierte Lösung für alle digitalen Audioanwendungen.

Das USB Implementers Forum (USB-IF), die Organisation für die Verbreitung und Anwendung der USB-Technologie, hat heute die Spezifikation der USB Audio Device Class 3.0 bekannt gegeben. Sie soll USB Audio über USB Type-C™ als primäre Lösung für alle digitalen Audioanwendungen einschließlich Kopfhörer, Mobilgeräte, Dockingstationen, Spielkonsolen und VR-Lösungen verankern.

Gerätehersteller können zukünftig auf verschiedene Ports verzichten; Daten, Strom und Video können sämtlich über einen einzigen Anschluss, der über USB Type-C™ und USB-Stromversorgung verfügt, übertragen werden. Ein weiterer Pluspunkt der Ein-Anschluss-Lösung: USB Audio über USB Type-C™ ist der standardisierte Ansatz, der dem Nutzer handfeste Vorteile bietet, Geräte übergreifend funktioniert und alle digitalen Audioanwendungen ganz einfach verbindet.

„USB ist heute die einfachste und am weitesten verbreitete Steckerverbindung, und damit ist USB Type-C die logische Wahl für die Zukunft von digitalem Audio“, sagte Jeff Ravencraft, Präsident und Chief Operating Officer von USB-IF . „Wir ermuntern Unternehmen, die USB-Spezifikationen umsetzen wollen, die USB-IF-Ressourcen zu nutzen, um wertvolle Zeit bei der Marktführung einzusparen und verlässliche USB-Produkte zu liefern.“

Die Spezifikation für die USB Audio Device Class 3.0 macht es einfacher, digitale Audioinhalte über USB abzuspielen, weitere Stromsparmöglichkeiten zu nutzen und neue Merkmale wie Hotword-Erkennung zu unterstützen. Sie legt Minimalanforderungen an die Interoperabalität zwischen analogen und digitalen Lösungen fest, um mögliche Unsicherheiten, die entstehen können, wenn nicht alle Geräte oder Hosts Audio unterstützen, zu beseitigen. USB Audio über USB Type-C™ erlaubt es den Herstellern, künftig auf die analoge 3,5-mm-Audiobuchse zu verzichten, womit beim Gerätekonstruktionsdesign bis zu einem Millimeter eingespart werden kann und die Anzahl der Anschlüsse reduziert wird. Weniger Anschlüsse bedeutet auch, dass ein breiter Innovationsschub ausgelöst wird und die Entwicklung von wassergeschützten und wasserdichten Geräten vorangetrieben wird. Weitere Informationen sowie die Spezifikation zum Herunterladen finden Sie auf der Website des USB-IF unter www.usb.org.

USB-IF Entwicklertage

Das USB-IF ist Gastgeber für zwei USB Entwicklertage; der erste am 27. und 28. September in Houston und der zweite am 19. und 20. Oktober in Hong Kong. Das USB-IF lädt Entwickler von Hard- und Software mit Schwerpunkt auf E/A-Konnektivität und -Leistung, Formfaktordesign, Benutzerschnittstellen, Leistungsmanagement, Kabel, Konnektoren und andere Fachgebiete ein, an diesen USB-DevDays teilzunehmen. Dazu ist keine USB-IF-Mitgliedschaft erforderlich. Allerdings sind die Plätze begrenzt und es wird eine Anmeldegebühr erhoben. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des USB-IF.

Über das USB-IF

Das gemeinnützige USB Implementers Forum Inc. wurde als Supportorganisation und Forum für die Förderung und Verbreitung der USB-Technologie gemäß den USB-Spezifikationen gegründet. Das USB-IF erleichtert die Entwicklung qualitativ hochwertiger USB-kompatibler Geräte mit seinem Logo und Compliance-Programm und bewirbt die Vorteile von USB sowie die Qualität der Produkte, welche die Konformitätsprüfung bestanden haben. Weitere Informationen wie Mitteilungen zu den neuesten Produkt- und Technologienachrichten sind auf der Website des USB-IF unter www.usb.org zu finden.

USB Type-C™ und USB-C™ sind Marken des USB Implementers Forum.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

USB-IF PR
Liz Nardozza, +1-503-332-5851
press@usb.org


Source(s) : USB Implementers Forum