USB-Installationsmedium erstellen

23/06/2016 - 13:02 von Alexander Goetzenstein | Report spam
Hallo,
da mein optisches Laufwerk zickt, möchte ich aus der Installations-DVD
einen Installations-USB-Stick erstellen. Anleitungen für Live-Sticks
habe ich ja gefunden, aber wie fertige ich mir einen USB-Stick an, von
dem gebootet die Installation wie von DVD startet?


Gruß
Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Meltzer
23/06/2016 - 13:37 | Warnen spam
* Alexander Goetzenstein schrieb:

wie fertige
ich mir einen USB-Stick an, von dem gebootet die Installation wie
von DVD startet?



Besorge Dir das gewünschte Installations-ISO von

http://software.opensuse.org/

Heutzutage sind diese ISOs mMn bereits Hybrid-ISOs, so dass man sie
unmittelbar zu einem bootbaren USB-Stick verarbeiten kann. Falls es
sich bei Deinem ISO doch nicht um ein Hybrid-ISO handeln sollte, weil
Du es zum Beispiel selbst aus einer DVD erzeugt hast, kannst Du dieses
ISO wie folgt vorbereiten:

isohybrid /PFAD/ZUM/DVD.ISO

Dazu muss das Paket syslinux installiert sein.

Vor dem Übertragen des ISOs auf den Stick musst Du erst einmal
herausfinden, unter welchem Device-Namen der Stick bei Dir erscheint
(als root):

fdisk -l

Falls Du den Stick dann beispielsweise als /dev/sdc identifizierst,
kannst Du das ISO folgendermaßen auf den Stick bringen (wiederum als
root):

dd if=/PFAD/ZUM/INSTALLTIONS.ISO of=/dev/sdc bs=1M

Danach kannst Du von dem Stick booten und das System aufsetzen wie von
der entsprechenden DVD.

Gruß -- Olaf Meltzer

openSUSE 13.2 (x86_64) 3.16.7-35-desktop || Win 8.1 Pro || Win 10 Pro
KDE: 4.14.9
Tower mit Intel(R) Core(TM) i5-4430 CPU @ 3.00GHz

Ähnliche fragen