USB-Kabel - Schirm nicht loetbar!?

08/05/2008 - 17:16 von Michael Eggert | Report spam
Moin!

Hab hier ein USB2-Kabel AK 672/2-5.0 von der Angelika, beschriftet als
"AWM 80°C 30V VW-1 28AWGX1P 26AWGX2C", geschirmt mit Folie + Geflecht.

Nun hab ich einen Stecker abgeknipst, um das Kabel direkt in einem Geràt
anzulöten - und festgestellt, daß sich das Schirmgeflecht überhaupt
nicht löten làsst. Schaut blank aus, nimmt aber absolut kein Zinn an und
làsst sich auch vom "Fluxi" nicht überreden.

-> Kommen mit gestiegenen Cu-Preisen plötzlich Alukabel wieder in Mode?

Gruß,
Michael.
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Bauer
08/05/2008 - 17:20 | Warnen spam
Michael Eggert schrieb:
Nun hab ich einen Stecker abgeknipst, um das Kabel direkt in einem Geràt
anzulöten - und festgestellt, daß sich das Schirmgeflecht überhaupt
nicht löten làsst. Schaut blank aus, nimmt aber absolut kein Zinn an und
làsst sich auch vom "Fluxi" nicht überreden.

-> Kommen mit gestiegenen Cu-Preisen plötzlich Alukabel wieder in Mode?



Denselben Effekt hatte ich vor einigen Tagen auch! Hab allerdings nicht
geprüft, aus welchem Material der Schirm ist. Bei nàherer Betrachtung
habe ich festgestellt, dass so 5-6 Adern Cu zwischen Schirm und
Isolation laufen - das ist bei deinem Kabel möglicherweise auch so.

Viele Grüße,
Johannes

"Wer etwas kritisiert muss es noch lange nicht selber besser können. Es
reicht zu wissen, daß andere es besser können und andere es auch
besser machen um einen Vergleich zu bringen." - Wolfgang Gerber
in de.sci.electronics <47fa8447$0$11545$

Ähnliche fragen