USB Micro in Webcam

16/01/2008 - 19:45 von Gerhard Maerker | Report spam
Hallo,

ich habe hier unter Suse 10.3 eine o.g. Webcam mit Micro.
Unter Ekiga funktioniert es auch. Da wird das Audio Device direkt
angesprochen (USBDevice 0x46d:0x8b1)
Unter AMSN funktioniert das Micro aber nicht. Muß ich das nicht irgenwie
z.B /dev/xxx zuordnen? wie mache ich das?
Unter AMSN (0.97) sehe ich als Eingabegeràte nur:
/dev/dsp
/dev/dsp1
/dev/dsp2
/dev/audio
/dev/audio1
/dev/audio2
die alle nicht gehen...

Hier mal die Ausgabe von dmesg:
NET: Registered protocol family 17
usb 2-2: new full speed USB device using uhci_hcd and address 2
usb 2-2: new device found, idVendor6d, idProductb1
usb 2-2: new device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0
usb 2-2: configuration #1 chosen from 1 choice
Linux video capture interface: v2.00
pwc: Philips webcam module version 10.0.13 loaded.
pwc: Supports Philips PCA645/646, PCVC675/680/690, PCVC720[40]/730/740/750 &
PCVC830/840.
pwc: Also supports the Askey VC010, various Logitech Quickcams, Samsung
MPC-C10 and MPC-C30,
pwc: the Creative WebCam 5 & Pro Ex, SOTEC Afina Eye and Visionite VCS-UC300
and VCS-UM100.
pwc: Logitech QuickCam Notebook Pro USB webcam detected.
pwc: Registered as /dev/video0.
usbcore: registered new interface driver Philips webcam
usbcore: registered new interface driver snd-usb-audio


Kann mir da bitte mal jemand auf die Sprünge helfen?

Danke Gruß

Gerhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
17/01/2008 - 07:59 | Warnen spam
Gerhard Maerker wrote:

Unter AMSN (0.97) sehe ich als Eingabegeràte nur:
/dev/dsp
/dev/dsp1
/dev/dsp2
/dev/audio
/dev/audio1
/dev/audio2
die alle nicht gehen...



Anscheinend "kann" amsn nur OSS.

usbcore: registered new interface driver snd-usb-audio



Das ist ein ALSA-Treiber.

Wenn die OSS-Emulation von ALSA für dieses Device nicht funktioniert
(eigentlich sollte /dev/dsp1 tun, wenn Deine "normale" Soundkarte 2
unabhàngige Geràte darstellt, dann /dev/dsp2), dann könntest Du noch
einmal versuchen, amsn über aoss zu starten. Ich weiß aber nicht, ob
man dann Aufnahme- und Wiedergabegeràt getrennt umleiten kann.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen