USB-Modem und IP-Adresse

27/02/2012 - 06:44 von Sabine Baer | Report spam
Hallo,

ich habe ein USB-Modem (HUAWEI 1750) von o2 mit einem Vertrag (ich
weiss nicht, wie der heisst, kostet jedenfalls 15,- EUR im Monat).

Das Ding funktioniert unter Mac OS X und Linux einwandfrei, aber nur
'in eine Richtung', weil der jeweilige Rechner eine IP-Adresse
10.n.n.n erhaelt. Ich haenge also in irgendeinem 'Intranet' damit und
bin 'unsichtbar' von aussen.

Meine Frage (vielleicht in dieser NG falsch?) ist einfach, ob das so
sein 'muss' oder ob man das vielleicht auch aendern kann, so dass ich
beispielsweise mit 'scp user@mein.netbook foo snafu' eine Datei von
dem Rechner, der mit dem Stick ins 'Netz' geht, holen kann.

Sabine

Good public health practice requires day-to-day vigilance, constant
and elevated funding, not a disease-of-the-week approach. (N.N.)
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
27/02/2012 - 08:42 | Warnen spam
Sabine Baer wrote:
Das Ding funktioniert unter Mac OS X und Linux einwandfrei, aber nur
'in eine Richtung', weil der jeweilige Rechner eine IP-Adresse
10.n.n.n erhaelt. Ich haenge also in irgendeinem 'Intranet' damit und
bin 'unsichtbar' von aussen.



Ja, das ist bei Mobilfunkprovidern der unteren Preisklasse heute in
aller Regel so.

Meine Frage (vielleicht in dieser NG falsch?) ist einfach, ob das so
sein 'muss' oder ob man das vielleicht auch aendern kann, so dass ich
beispielsweise mit 'scp foo snafu' eine Datei von
dem Rechner, der mit dem Stick ins 'Netz' geht, holen kann.



Such Dir entweder einen Provider, der Dich nicht zwangsweise hinter
NAT versteckt (wird immer weniger werden in Zukunft, Adressen sind
knapp). Im Moment macht die Telekom das mindestens in den teuren
Businesstarifen; und bei Vodafone kriegt man eine offizielle Adresse,
wenn in einem Pool noch eine frei ist.

Die praktikabelere und zukunftssichere Lösung wàre, den Rechner per
VPN erreichbar zu machen. Ich mache das so, dass mein Notebook per
OpenVPN an einen dedicated Server im Netz connected und dann aus dem
VPN direkt per IPv4 und aus dem gesamten Internet per IPv6 erreichbar
ist.

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Ähnliche fragen