USB Platte heruntergefallen - Datenrettung?

29/06/2008 - 18:50 von Markus \Hellvis\ Rostek | Report spam
Moinsen!

Mir ist gestern meine USB Platte heruntergefallen. Nachdem sich die
Verkabelung gelöst hat habe ich Daten- und Stromkabel wieder
eingestöpselt und das Ding funzte wieder - zumindest noch ca. 5 Stunden.
Mittlerweile làsst sich die Platte nicht mehr benutzen und gibt
verhàltnismàßig komische Geràusche von sich. An und für sich nicht
schlimm, doof nur dass mir nun ca. 350GB Daten fehlen.
Gibts in Kiel eine - relativ - preisgünstige Möglichkeit diese Daten zu
retten? Hat jemand von euch mal àhnliche Erfahrung machen müssen?

Gruß,

Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Steppat
29/06/2008 - 19:42 | Warnen spam
In der News: 4867bd5b$0$7543$,
Markus "Hellvis" Rostek schrieb:
Mir ist gestern meine USB Platte heruntergefallen.



Waehrend sie lief? Oder war sie zu dem Zeitpunkt nicht in Betrieb?

Gibts in Kiel eine - relativ - preisgünstige Möglichkeit diese Daten
zu retten? Hat jemand von euch mal àhnliche Erfahrung machen müssen?



Wenn die Platte selbst und nicht irgendwelche Elektronik auf derselben
(und so hoert sich Dein Posting an) defekt ist, dann gibt`s hier in KI keine Moeglichkeit.
Da gibt`s dann nur die bekannten (und bekannt teuren) Moeglichkeiten.
So ab 500 Doppelmark nehmen die - soweit ich informiert bin.
Je nach Schaedigung der Platte koennen aber auch weit mehr Doppelmark dabei anfallen.

Tschau
Bernd

Ähnliche fragen