USB Rueckspannung gefaehrlich?

13/09/2010 - 00:11 von usenet-reply | Report spam
Hi,

ich hab'da mal 'ne Frage: :-)

Ich habe für mein HTC Desire eine USB-Docking- und Ladestation
gekauft, die zwei Anschlüsse hat. Einer direkt hardverdrahtet mit
USB-Stecker dran für den PC (Datenübertragung und Aufladen), einer
mit Ladegeràt dran.

Wenn ich nun beides anschließe und meinen PC ausschalte (richtig mit
Steckdosenleiste), dann fiel mir gestern nacht auf, daß mein
Cardreader/Bluetooth-Modul (per USB angeschlossen) im PC leuchtet!?

Offenbar leitet die Dockingstation die Spannung, die auf dem einen
Stecker vom Ladegeràt reinkommt, teilweise auf dem USB-Stecker wieder
raus. Und von da dann in meinen Rechner. Ist so eine
"Spannungsrückspeisung" ein Problem für den PC?



Ciao, Stephan

E-Mail: stephan@manske-net.de - WWW: http://stephan.manske-net.de/ //
PGP 2.6.3i \X/
Referat -> TELEKOMpanie
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
17/09/2010 - 00:20 | Warnen spam
Stephan Manske schrieb:

Hi,

ich hab'da mal 'ne Frage: :-)

Ich habe für mein HTC Desire eine USB-Docking- und Ladestation
gekauft, die zwei Anschlüsse hat. Einer direkt hardverdrahtet mit
USB-Stecker dran für den PC (Datenübertragung und Aufladen), einer
mit Ladegeràt dran.

Wenn ich nun beides anschließe und meinen PC ausschalte (richtig mit
Steckdosenleiste), dann fiel mir gestern nacht auf, daß mein
Cardreader/Bluetooth-Modul (per USB angeschlossen) im PC leuchtet!?

Offenbar leitet die Dockingstation die Spannung, die auf dem einen
Stecker vom Ladegeràt reinkommt, teilweise auf dem USB-Stecker wieder
raus. Und von da dann in meinen Rechner. Ist so eine
"Spannungsrückspeisung" ein Problem für den PC?



Kann durchaus sein. Gib den Müll zurück! Da hat sich ein Entwickler
eine Diode gespart.

Wir hatten in der alten Firma auch oft das Problem dass im
Rechnerschrank installierte aktive Hubs durch solche Rückspannung den
rechner gestört hatten. Zum Teil liessen sich die Recher gar nicht
mehr einschalten oder nicht aus. je nach Kombinationen.

Wir haben dann alle solchen Hubs aus dem Rechner selbst versorgt.
Damit war das Problem dann erledigt.

Ähnliche fragen