USB-Sound mit optischem Eingang

05/01/2013 - 22:00 von Marc Haber | Report spam
Hi,

zum Anschluß eines DAT-Recorders an einen Linux-Rechner mit wenig
Slots bin ich auf der Suche nach einem vernünftig unterstützten
Sound-Interface mit USB-Schnittstelle. Den DAT-Recorder möchte ich
gerne per optischem S/PIDIF anbinden.

Kurze Recherche ergab, dass die überwiegenden auf dem Markt
erhàltlichen Produkte auf dem CM-6206 basieren. Unter anderem sind
dies die (auch optisch àhnlichen, also vermutlich baugleichen)
Produkte Star Tech 7.1 USB ICUSBAUDIO7D, die Sweex sc016 7.1 USB 2.0
und die Delock USB Sound Box 7.1 61803.

Trotz Recherche nicht gefunden habe ich, auf welchem Chip die InLine
SoundBox 7.1 66670U und die Terratec Aureion 7.1 USB 10715 basieren.

Hat jemand eins dieser Produkte im Einsatz und kann mir berichten, wie
gut es funktioniert? Besonders interessiert mich der optische Eingang.

Die meisten meiner DATs sind mit 44.1 kHz aufgenommen; mir ist
wichtig, dass das Signal beim Überspielen in den Rechner nicht
resampled wird, sondern dass es auch mit 44.1 kHz dort ankommt.

Kann jemand was dazu sagen?

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Clemens Ladisch
06/01/2013 - 15:14 | Warnen spam
Marc Haber schrieb:
Kurze Recherche ergab, dass die überwiegenden auf dem Markt
erhàltlichen Produkte auf dem CM-6206 basieren. Unter anderem sind
dies die (auch optisch àhnlichen, also vermutlich baugleichen)
Produkte Star Tech 7.1 USB ICUSBAUDIO7D, die Sweex sc016 7.1 USB 2.0
und die Delock USB Sound Box 7.1 61803.

Trotz Recherche nicht gefunden habe ich, auf welchem Chip die InLine
SoundBox 7.1 66670U und die Terratec Aureion 7.1 USB 10715 basieren.



Derselbe Chip.
(Hast Du Deinen Internetführerschein im Lotto gewonnen? ;-)

Die meisten meiner DATs sind mit 44.1 kHz aufgenommen; mir ist
wichtig, dass das Signal beim Überspielen in den Rechner nicht
resampled wird, sondern dass es auch mit 44.1 kHz dort ankommt.



Der CM6206 unterstützt 44.1 kHz (und ist zu billig, um einen Resampler
zu haben).

Ist allerdings "SCMS compliant".


Gruß
Clemens

Ähnliche fragen