USB Stick 32 GB ist mit NTFS sehr träge

21/01/2013 - 14:58 von Markus Fuenfrocken | Report spam
Hallo,

einen günstiger USB Stick mit 32 GB habe ich mit NTFS formatiert, um HD
Videodateien > 4 GB dort zwischenzupuffern. Soweit alles gut, nur
verhàlt sich der Stick bei allen Operation, auch den simpelsten, sehr
tràge - z.B. das Einlesen der Dateiliste eines Orders dauert ewig, bis
mal was im Explorer angezeigt wird. Alle mein bisherigen USB Sticks, die
aber meist untern Fat32 liefen, waren dagegen extreme Raketen (ich
speche explizit NICHT von der Dateiübrtragungsrate, die ist beim
Kopieren OK, sondern von der allgemeinen Reaktion des Mediums).

Liegt das an NTFS oder ist das bei Sticks mit so hoher Kapazitàt normal?
Die HW habe ich mit H2test geprüft, alles paletti.

Danke,
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
21/01/2013 - 15:28 | Warnen spam
Am 21.01.2013 14:58, schrieb Markus Fuenfrocken:

einen günstiger USB Stick mit 32 GB habe ich mit NTFS formatiert, um HD
Videodateien > 4 GB dort zwischenzupuffern. Soweit alles gut, nur
verhàlt sich der Stick bei allen Operation, auch den simpelsten, sehr
tràge - z.B. das Einlesen der Dateiliste eines Orders dauert ewig, bis


[...]
Liegt das an NTFS oder ist das bei Sticks mit so hoher Kapazitàt normal?
Die HW habe ich mit H2test geprüft, alles paletti.



Sehr wahrscheinlich liegt das an NTFS, da die Controller in USB-Sticks
meist eher auf die typischen Zugriffsmuster von FAT32 ausgelegt sind.

Du könntest den Stick im Geràtemanager auch umstellen, dass er nicht für
"schnelles Entfernen" optimiert wird - dann musst Du natürlich auch
aufpassen, den Stick auch immer ordentlich auszuwerfen, bevor Du ihn
entnimmst.



Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen