USB-Stick bootfähig bekommen (Windows)

28/07/2008 - 19:19 von Andreas Eibach | Report spam
Hi,

ich will auch endlich mal versuchen, von der dàmlichen Floppy loszukommen,
die XP bei jungfràulichem PC leider immer noch will für
Hardwarecontroller-Treiber. (F6)

Nur frag ich mich, ob mein àlteres Board (MSI K7N2 Delta ILSR) das überhaupt
kann!

Ich habe es mal folgendermaßen versucht:

(www.bootdisk.com)
http://s93616405.onlinehome.us/boot...in98sc.zip

- das .IMG in ein .BIN umbenannt
- dieses .bin dann mittels des Tools "BootDisk2BootStick" (das nur .bin
akzeptiert) auf den Stick aufgespielt.

(Die Umbenennung muss allerdings keine so dumme Idee gewesen sein; denn die
Files *waren* hinterher da drauf und es wurde auf dem 1GB-Stick auch eine
Gesamtkapazitàt von 1,44 MB angezeigt, was ja Sinn ergibt.
Nur booten tut er nicht.)

Ich hab's im BIOS auch mal unter "USB-HDD" versucht - also einfach als
handele es sich um eine 1,44 MB-große Festplattenpartition -, aber das
klappte nicht: kann es sein dass er bei USB-HDD irgendwas anderes in der
Boot-Spur o. à. erwartet?

Im weiteren hab ich den Eindruck, dass das Board zu alt ist um das Mounten
des Sticks als A:\ zu erlauben?
Das hab ich nàmlich nirgends gefunden.
Mein Stick ist übrigens ein "Trekstor" 1 GB, id $090c:$1000, d. h. es
handelt sich intern um ein FEIYA, bei dem ich leider nicht rauskriegen
konnte, ob der überhaupt _bootfàhig_ ist. (bei den 2 GB weiß ich's dagegen
sicher)

Weiß das jemand anderer hier?

-Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 René Lau
28/07/2008 - 19:28 | Warnen spam
Andreas Eibach schrieb:
Hi,

ich will auch endlich mal versuchen, von der dàmlichen Floppy loszukommen,
die XP bei jungfràulichem PC leider immer noch will für
Hardwarecontroller-Treiber. (F6)



Das Problem kenne ich zu gut, hab aber mittlerweile mir Slipstream CDs
gebaut, die über integrierte SP3 + Patches und Treiber für Chipsàtze
verfügen. Keine Probleme mehr bei der Installation.
Ich kann Tools wie Nlite empfehlen!

http://www.german-nlite.de/


Nur frag ich mich, ob mein àlteres Board (MSI K7N2 Delta ILSR) das überhaupt
kann!



Es sollte! Es kann aber immer wieder Probleme zwischen Chipsàtzen und
USB Flash Chips geben.

Aktiviere bitte USB Legancy support!

Ich habe es mal folgendermaßen versucht:

(www.bootdisk.com)
http://s93616405.onlinehome.us/boot...in98sc.zip





Ich würde es einmal so versuchen:
http://www.techwriter.de/thema/usb-mem1.htm

-Andreas




MfG René Lau

bei Antworten per Email bitte:
lau PUNKT newsgroup ÄT googlemail PUNKT com


Ich liebe meinen Pessimismuss.
Entweder ich habe immer Recht,
oder ich werde positiv überrascht.

Ähnliche fragen